[WIP] Steine 2020: Ein weiter Weg ...

Vauban

Weltenwanderer
RLUG Orga
Beiträge
2.754
Allmählich wird es Zeit, mein 2020er Projekt so richtig anzugehen. Platz ist da, Steine ebenso - doch plötzlich fehlt die Zeit :eek:. Dieses Mal wird gänzlich ohne LDD-Unterstützung gebaut. Ich habe eine grobe Vorstellung davon, was es werden soll, aber die Umsetzung läßt noch ein wenig zu wünschen übrig. Viel Bewegung soll es im MOC geben. Die Resonanz auf mein Geistertreiben im Keller von Hogwarts war sehr positiv.

Also habe ich schon vor einiger Zeit begonnen, eine Pferdekopfpumpe zu bauen, die später auch arbeiten soll.
WIP 2020 01.jpg

Durch die Pumpfunktion wird die Höhe der Grundebene vorgegeben, so der Plan. Es war meinerseits angedacht, nun mit dem Gelände weiterzubauen. Doch in kürzester Zeit stand ich vor dem Problem, wie ich mein Gelände umsetzen soll: wie hoch, wie breit, dass das eigentliche Kernstück vernünftig zur Geltung kommt? Erst einmal gab es eine Pause, auch mussten die nächsten Kisten wegsortiert werden.

Jetzt im Januar habe ich begonnen, das Raumschiff Hope zu baue. Es wird ein Schiff im Bauzustand mit einer im Grunde sehr einfachen zylindrischen Form. Es ist eine alte, bekannte Geschichte. Ein Raumschiff ist auf einem fremden Planeten bruchgelandet, und die Besatzung versucht, den Planeten wieder zu verlassen. Dazu muss sie auf die Unterstützung der einheimischen Bevölkerung zurückgreifen. Irgendwie versuche ich den Spagat zwischen der Hochtechnologie der Raumfahrer und dem eher ... ländlichem ... Ambiente des Planeten.

WIP 2020 02.jpg

WIP 2020 03.jpg

Wer mich kennt, weiß natürlich, dass ich eher noppenarme Konstruktionen mit Ausnahme von Landschaften bevorzuge. Aus diesem Grund snote ich auch wieder, bis der Arzt kommt.

WIP 2020 04.jpg
Vor der "Walze" liegt das Cockpit. Es wird sehr rudimentär nur dargestellt werden. Dahinter liegt der Mannschaftsraum, dann kommt bereit der Maschinen- und zum Schluss der Triebwerksraum. Das war es dann auch schon. Komfort wird kleingeschrieben.

WIP 2020 05.jpg
Ab und an wurden noch ein paar alte Hüllenplatten des abgestürzten Raumschiffes verarbeitet. Daher rühren die "Farbtupfer".

Der geplante Fertigstellungstermin ist zur Steine! 2020-Austellung vor meiner Haustür im Juli.

Viele Grüße

Volker
 

tastenmann

Rebel Commander
Beiträge
1.715
Hallo Volker, es sieht schon einmal sehr gut aus!
Ich drücke dir beide Daumen.
Ich für meinen Teil weiß noch nicht, ob ich zur Steine in Dillingen fertig werde...

Viele Grüße
Martin
 

Vauban

Weltenwanderer
RLUG Orga
Beiträge
2.754
Ich habe inzwischen fleißig weitergebaut. Durch die Motoren unter der Grundebene wird diese schon recht dick. Dies bietet aber auch die Möglichkeit, das Gelände stärker zu modelieren, und ich habe Abschied von meinem schwarzen "Trauerrand" um das Diorama genommen. Statt dessen gibt es mehr eine Abbruchkante. Die Mechanik der nächsten beweglichen Teile wurde ebenfalls in Angriff genommen.

WIP 2020 06.jpg

Weiterhin entstanden erste Gebäudeteile. Ein großes Tor wird das Diorama in zwei Bereiche gliedern.

WIP 2020 07.jpg

Die Leaves in Magenta sorgen dann auch schon ein wenig für eine Alien-Stimmung auf dem Planeten.

WIP 2020 08.jpg

Viele Grüße

Volker
 

Vauban

Weltenwanderer
RLUG Orga
Beiträge
2.754
Wieder ein kleiner Fortschritt ...

Das Tor hat seinen zweiten Flügel erhalten, das Grün Mangenta dehnt sich aus und die nächsten beiden Grundmodule wurden in Angriff genommen.

WIP 2020 09.jpg

Ich springe munter von Seite zu Seite, mal baue ich hier, dann wieder da :rolleyes:... Hier ergänze ich die Pumpe mal um einige Silos.

WIP 2020 10.jpg
Generell stelle ich fest, dass ein größerer Bautisch nicht unbedingt auch zu mehr Ordnung beim Bauen führt ;).

WIP 2020 11.jpg

Viele Grüße

Volker
 

tastenmann

Rebel Commander
Beiträge
1.715
Hallo Volker,

es geht voran! Die Landschaft und das Tor sehen schon einmal super aus. Ich bin auf das Gesamtbild gespannt, dass ich ja dann im Juli sehen werde!
Wie viele Noppen braucht die Technik für die Pumpe als Höhe für die Grundplatten?

Viele Grüße
Martin
 

Horace

Spezialtruppe
Beiträge
623
Ich bewundere immer, wie schnell sowas hochgezogen wird.
Gerade mal ein Monat und schon steht der Grundriss der Landschaft. TOP

Die ungewöhnliche Farbgebung gefällt mir.
Bin gespannt wie es weiter geht.

Gruß
Horace
 

Vauban

Weltenwanderer
RLUG Orga
Beiträge
2.754
Vielen Dank für euer Interesse!

@tastenmann: der Untergrund der Pumpe ist 6 Steine hoch. Das zehrt auf das gesamte Diorama kräftig an meinen Basics, darum versuche ich noch die ein oder andere Senke mit einzubauen. Unter den Silos ist ebenfalls ein Motor versteckt.

@Horace: ich bin ja nicht so geduldig. Im Grunde geht es mir im Augenblick zu langsam, aber allmählich gewöhne ich mich an die anderen Bauzeiten.

Viele Grüße

Volker
 

Staudi

Savage Opress
RLUG Orga
Beiträge
718
Ich bin ja von deinen mocs ja immer begeistert
Da bin ich mal gespannt was du dieses mal wieder Zauberst
Das was ich bis jetzt sehe gefällt mir.

Grüße Staudi
 

Vauban

Weltenwanderer
RLUG Orga
Beiträge
2.754
Bauzeit ist im Moment etwas rar, dazu musste ich den Turm wieder z.T. neu bauen, da ich mich an einer Stelle verzählt hatte :rolleyes:. Also denn, wenn der Architekt nicht weiter weiß, dann baut er einen (Viertel-)kreis.

IMG-20200315-WA0008.jpg

Im Inneren des Turmes steht eine Mechanik, die einen bekannten Zauberer an den Fenstern vorbeigehen lässt. Bisweilen etwas ruckelig, aber auf Augenhöhe eines Kindes funktioniert es gut.

Filme kann ich hier nicht einstellen, aber ein Bild von der Rückseite hätte ich dann doch.

IMG-20200315-WA0005.jpg
Viele Grüße

Volker
 

Horace

Spezialtruppe
Beiträge
623
Hab ja schon gesagt, dass mir die Farbwahl gefällt.

Das Gestein sieht Klasse aus.

Hast auch echt stabil gebaut, wie man von hinten sieht.

Mechanisierung auch vorhanden, was will man mehr :)

Gruß
Horace
 
Oben Unten