THW Unimog 1250l

Archi97D

Lummerländer
Beiträge
186
Hallo zusammen,
nachdem ich bereits meinen 6x6 Pinzgauer vorgestellt habe, möchte ich euch nun ein weiteres Modell vom THW OV Wiesbaden zeigen,
das ich gebaut habe: Einen Unimog 1250l
Er hat ein abnehmbares dach, aufklappbare Seitenteile an der Ladefläche und besitzt viele kleine Details, wie Ersatzrad, Tank und Spritkanister.
Zum spielen ist er allerdings leider nicht geeignet, wie ich vor ein paar tagen feststellen durfte, als mir die Front kaputt ging als ein Brett drauf fiel :eek:
Aber zum Glück war er dann auch schnell wieder repariert. ;)
Bauzeit ungefähr 8 Stunden.
Hoffe er gefällt euch.
Über konstruktive Kritik und Anregungen freue ich mich natürlich :)

Liebe Grüße Jonas

Das Vorbild:
WhatsApp Image 2019-06-09 at 23.39.09.jpeg WhatsApp Image 2019-06-09 at 23.39.09(1).jpeg

WhatsApp Image 2019-06-10 at 01.27.14.jpeg

Und mein Modell:
WhatsApp Image 2019-06-09 at 23.38.33.jpeg WhatsApp Image 2019-06-09 at 23.38.32(1).jpeg WhatsApp Image 2019-06-09 at 23.38.32.jpeg WhatsApp Image 2019-06-09 at 23.38.31(1).jpeg WhatsApp Image 2019-06-09 at 23.38.30(1).jpeg WhatsApp Image 2019-06-09 at 23.38.30.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

3PO

Ambassador
Ambassador
Beiträge
3.194
Mh ..... Ehrlich? Mir gefällt die Schnauze nicht und der Spritzschutz ist zu übertrieben hervorgehoben. Die Reifen müssten auch ein paar Nummern größer sein. Für den Spritzschutz würde ich die Technik nutzen die auch bei Bluebrixx Verwendung findet.

Gruß 3PO
 

Archi97D

Lummerländer
Beiträge
186
Mh ..... Ehrlich? Mir gefällt die Schnauze nicht und der Spritzschutz ist zu übertrieben hervorgehoben. Die Reifen müssten auch ein paar Nummern größer sein. Für den Spritzschutz würde ich die Technik nutzen die auch bei Bluebrixx Verwendung findet.

Gruß 3PO
Danke 3PO für deine Anregung. Hab gleich mal nachgeschaut. Spritzschutz technik und auch die Schnauzenform von dem Bluebrixx gefallen mir sehr gut! Mal sehen was sich da so machen lässt ;-)

LG Jonas
 

tastenmann

Rebel Commander
Beiträge
1.498
Ist auch die Frage, in welchem Maßstab du bauen willst. In der Größe aktuell ist es für Minifiguren eigentlich zu groß. Vielleicht 6 Noppen breit bauen? Du kannst auch mal eine Vorlage so ausdrucken, dass sie die gewünschte Größe hat, dann kannst du Steine als Muster legen und sehen, wie viele Noppen in Länge, Breite und Höhe dabei rauskommen.

Viele Grüße
Tastenmann
 

Archi97D

Lummerländer
Beiträge
186
Ist auch die Frage, in welchem Maßstab du bauen willst. In der Größe aktuell ist es für Minifiguren eigentlich zu groß. Vielleicht 6 Noppen breit bauen? Du kannst auch mal eine Vorlage so ausdrucken, dass sie die gewünschte Größe hat, dann kannst du Steine als Muster legen und sehen, wie viele Noppen in Länge, Breite und Höhe dabei rauskommen.

Viele Grüße
Tastenmann
Hallo Tastenmann,
mir geht es bei meinen aktuellen THW Modellen vor allem darum möglichst viele Details einzubauen und nur am rande beim Minifigurenmaßstab zu bleiben.
Es sollen vor allem Modelle zum Ausstellen und nicht zum spielen sein.
Allerdings hatte ich auch schon daran gedacht später einige Modelle stabiler und kleiner zu bauen, sodass Kinder auch mit Ihnen spielen können.

Liebe Grüße Jonas
 
Gefällt mir!: 3PO
Oben Unten