The Clone Wars (3D)

MN77

Sturmtruppe
Beiträge
86
Wookieekrieger schrieb:
Hä ?? WAs hab ich da nicht mitbekommen ? Die letzte staffel ??? Auf Superrtl ?? ;((
Ist da gestern eine gekommen ?
Ja. Drei sogar soweit ich verstanden habe
 

Alexander Skywalker

Alexanderskywalker7593
Beiträge
106
Gerechtigkeitsliga schrieb:
Eine der besten Folgen überhaupt. Richtig spannend wie ich fand. Wusste nicht, dass den Jedis bekannt war, dass es sowas wie einen implatierten "DNS-Chip" bei den Clonen gibt (durch Fives). Tja hätten die mal besser auf ihn gehört.
Wäre er nicht erschossen worden, hätte die Order 66 verhindert werden können....:confused:

Ich habe aber auch mitbekommen, dass viele User hier finden, dass die Folgen sich nicht gerade an den Kanon halten...:eek:
 
Beiträge
504
Alexander Skywalker schrieb:
Wäre er nicht erschossen worden, hätte die Order 66 verhindert werden können....:confused:

Ich habe aber auch mitbekommen, dass viele User hier finden, dass die Folgen sich nicht gerade an den Kanon halten...:eek:
Nein. Damit wurde gemeint, dass andere Sachen die es dazu gab jetzt unkanonisch sind. Alles was TCW bringt hat den höchsten Kanon und kehrt damit den Rest untern Tisch^^

Also ich fand die Folgen gut, haben noch ein bisschen Licht in die bisherigen Spekulationen von der Order 66 gebracht ^^

Grüße Yu'
 
Beiträge
875
Sorry Leute, aber wenn schon die Frage kommt 'Was, gestern liefen neue Folgen?' könnte man vielleicht davon ausgehen, dass einige Leute diese noch nicht gesehen haben und es wäre vielleicht angebracht gerade für essentielle Geschehnisse auf die altbewährte Spoilerfunktion zurückzugreifen, das hat ja im eigentlichen TCW-Thread bisher auch immer gut geklappt.

Ich war übrigens eine der schwer enttäuschten, bzw. schwer geschädigten Peronen der letzten (ich glaube sogar vier) Folgen. Genau wie Yularen schon gesagt hat, gilt das was in TCW passiert als offiziell und hier wurde wieder mal ordentlich an den großen Werken von Traviss herumgepfuscht. Und obwohl ich eigentlich auf einen netten Ausklang nach sechs Jahren der Animationsserie gehofft habe, hat mich das leider wieder ein bisschen enttäuscht, nachdem mir die Mandalore Folgen immer noch schwer im Magen liegen. Naja, mal sehen was in den restlichen Folgen auf uns zukommt, sollten ja noch 9 weitere kommen. ;)
 

Warthog

Aktives Mitglied
Beiträge
539
^^ Gerade eben ist die Wiederholung auf Super RTL zu Ende gegangen.
Musst mal demnächst bei Youtube gucken, vielleicht läd jemand die Folgen hoch. Der nächste Termin für uns hier wäre dann wohl erst die Veröffentlichung auf Blu-Ray (wenn es die denn geben sollte)

LG Warthog

PS: Vielleicht verschiebt ja jemand das Thema mal in den TCW Thread. Warum sollten wir für jede Staffel einen neuen aufmachen?
PPS: Zu spät. Da kann man natürlich auch gucken, kannte ich vorher nicht. :)
 

Warthog

Aktives Mitglied
Beiträge
539
Comander Shork schrieb:
Ich hoffe ja immernoch auf eine Admiral Trench Figur das wäre extrem geil.
Ziemlich unwahscheinlich, da TCW zu Ende ist und die Herstellung der Figurenteile preislich wohl ins utopische gehen würde
Comander Shork schrieb:
Aber wieso muss drecks SRTL da Werbung rein hauen?
Hauptsächlich damit es für dich kostenlos bleibt.

LG Warthog
 

grievous rechte hand

Machtsensitiver User
Moderator
Beiträge
1.709
Ich möchte jeden bitten, sich beim Schreiben über die Folgen zu mäßigen. Und wenn ausführlich, dann bitte in Spoiler gepackt.

Die Folgen waren dramaturgisch gut umgesetzt und das Finale dieses Story-Arcs anspruchsvoll.
Allerdings, und das haben wir des Öfteren bereits erlebt, muss man wohl ein bisschen über den Kanon philosophieren.

Es ist wirklich schade, dass man aus den Klonen nun doch mehr Droiden gemacht hat als sie es ursprünglich waren. Mit dem in den Kanon gesteckten DNS-Chip hat man nun eine relativ simple Begründung für die Order 66. Ich vermute, dass es sich hierbei zum Teil um eine Erklärung für jüngeres Publikum handelt. Denn immerhin sollten Kinder wohl den Eindruck haben, ihre tapferen Soldaten an der Front könnten ja nichts dafür, dass sie die Jedi töteten.
Wie dem auch sei... Ich bin ebenfalls ein bisschen enttäuscht, da mir die unzähligen Befehle, die es mit Traviss' Erläuterungen gab, sehr gefielen und Sinn ergaben. So unter anderem Order 65, der den Sturz Kanzler Palpatines zur Folge gehabt hätte. Die Frage, die sich mir stellt: gibt es eine solche denn nun überhaupt?

Und was mich besonders stutzig gemacht hat, war die Tatsache, dass man Fives absolut gar nichts abgewinnen konnte. Dass sich die Jedi, die eigentlich höchste Alarmbereitschaft meldeten angesichts der Worte "Tyranus", "Sidious" und den Sith wie Maul oder Dooku, denen sie persönlich begegnet waren, einfach gar nicht so richtig dafür interessierten. Eigentlich hätte es weitaus intensivere Ermittlungen geben müssen. Und wichtiger ist noch, ob Anakin oder Rex dem Jedi Rat darüber Bericht erstatteten.

"Sehr merkwürdig dies alles ist."
 
Naja, ich habe es so mitgekriegt dass der Chip für alle super wichtigen Befehle ist und nicht nur 66. So dass die Klone um jeden Preis gehorchen in diesen wichtigen Situationen. Ausserdem sagte Nala Se an einen Punkt als sie mit Tyrannus über Fives´ Untersuchungen sprach, dass Klone die Wirkung des Chips theoretisch umgehen können, wenn sie von den Jedi zu eigenständigen Handeln ermutigt werden, also bleiben Situationen wo Klone keinen Bock auf die Order haben noch im Bereich des Möglichen. Schade eigentlich, dass die Serie nicht noch bis Staffel 7 geht, ich wette das letzte Gespräch mit Rex war nur foreshadowing für eine Episodenreihe in der auch Rex sich von der Armee trennt. Ich hoffe sowas wird noch in Rebels aufgegriffen.
 
Beiträge
19
Info:
Heute,20:15
Super RTL
4 Folgen TCW Staffel 6
 

grievous rechte hand

Machtsensitiver User
Moderator
Beiträge
1.709
Ein kurzer Hinweis: SuperRTL anschalten, um die letzten beiden Folgen der 6. Staffel zu sehen. ;)
Yoda befindet sich immer noch auf der Suche nach dem Ursprung der ominösen Stimmen in seinem Verstand.
 

Warthog

Aktives Mitglied
Beiträge
539
Joa, war ein schönes, gut gewähltes Ende der Serie.
Ziemlich spannend, auch ohne Klonkriegsszenen. Die letzten Worte Yodas waren klasse gewählt und dann diese epische Blende, auf deren Ende eher Episode IV passen würde. Die ganzen Original-Musikthemen, die angehaucht wurden haben super gepasst.
Dennoch bleibt TCW für mich eine unvollendete Serie. Es wurden viele Fragen aufgeworfen und nur wenige beantwortet. Außerdem hatte ich das Gefühl, dass die Jedi durch die Zusatzepisoden noch dümmer aussehen. Wie kann man denn das offensichtliche nicht erkennen? Hätten die mal eins und eins zusammengezählt, dann hätten sie mit dem ganzen Jedirat das Kanzlerbüro stürmen können. Und die Tatsache, dass die Klonarmee letztendlich von den Seperatisten kommt totzuschweigen, nur weil man befürchtet, dass das den Jediorden blamieren könnte, halte ich für eine Jedi untypische Aktion. Gerade deshalb hätte man doch auf einen Missbrauch der Order 66 vorbereitet sein müssen.
Ganz zu schweigen davon, dass nur eine Person in der gesamten Galaxis so eine hässliche Hakennase hat. ;)

LG Warthog
 
Beiträge
875
Das war es also mit The Clone Wars. Die sechste Staffel mit ihren zwölf Folgen war meiner Meinung nach mehrheitlich gut. Auch wenn die anfänglichen Folgen einige EU-Überschneidungen hatten, waren diese zumindest recht spannend.

Die Folgen um Clovis hatten zwar einen ziemlich lahmen Plot, jedoch haben sie zumindest am Ende dafür gesorgt, dass mit der Übergabe der Banken an Palpatine ein wichtiger Punkt geklärt wurde. Das eifersüchtige Gehabe von Anakin war natürlich absolut lächerlich und auch erinnere ich gerne an den tapferen Klonsoldaten Thorn, den wir 2 Jahre! (http://www.imperiumdersteine.de/showpost.php?p=583490&postcount=1024) erwartet haben und der nach einem 2sekündigen Auftritt sein Leben lassen durfte. Aber man erwartet ja nicht mehr viel von TCW, immerhin waren Klone dabei. ;)

Die nächsten Folgen waren klar die schlechtesten der Staffel. Indiana 'Jar Jar' Jones und der Ententempel des Todes, in dem Leute die Macht in kleinen Kugeln transportieren, über das will ich mich eigentlich gar nicht auslassen, das möchte nur vergessen werden. :p Bleibt nur die Frage offen, ist Mother Talzin jetzt tot?

Jetzt kommen wir zum guten Teil. Von Anfang an wurde in diesem Arc eine große Spannung aufgebaut, es ging schließlich um die Enthüllung des Schicksals eines der Charaktere, über den am wenigsten bekannt ist, Syfo-Dias. Mit Wolffe und so kamen auch Klone vor und alles war schön stimmig.^^ Großer Blödsinn war natürlich das Auftauchen von Count Dooku und seine Enthüllung als Lord Tyranus. Meine Lieblingsszene war aber die, in der der hohe Rat fast zufällig auch mal davon erfahren darf, was Obi Wan so auf Kamino herausgefunden hat, ist ja nicht so, dass diese Infos wichtig gewesen wären. Mace und Yoda waren natürlich schon eingeweiht, was mich augenblicklich an diese Szene erinnert hat: http://www.youtube.com/watch?v=tYVIs-Z1LM8 :biggrin:
Yodas Reise danach hat mir auch sehr gut gefallen. Über die Unsterblichkeit der Sith gab es ja schon etliche Geschichten, doch die Jedi-Machtgeister waren bisher eigentlich ein wenig geklärtes Thema. Und Qui Gon ist auch immer ein gern gesehener Charakter. Die Prüfungen von Yoda auf dem Machtplaneten fand ich auch toll gemacht und richtig spannend, so dass man zu gewissen Zeiten nichtmal selbst genau wusste, ob das jetzt Vision oder Realität ist. Getrübt wurde das Ganze nur von der Tatsache, dass die Sprecher es nicht geschafft haben, 'Korriban' richtig auszusprechen. :rolleyes:

Ich kann mich Warthog allerdings in dem Punkt voll und ganz anschließen, dass diese Visionen von Sidious ein bisschen zu sehr nach ihm ausgesehen haben, hätte man hier nur schwarzen Nebel unter der Kaputze verwendet, wäre das viel besser gewesen.
Unvollendet finde ich die Serie definitiv, erstens ist sie doch nicht wirklich in Episode III übergegangen, was man in der letzten Folge kurz vermuten konnte, außerdem stehen wir noch mit zu vielen neugeschaffenen Charakteren da, deren Schicksale noch ungeklärt sind. Wenn man das Ende des Yoda-Arcs jetzt als Ende der Serie betrachtet, ist das für mich definitiv zu wenig, weil diese Storyline zu wenig mit der kompleten Serie zu tun hatte und mir da sogar Ahsokas Austritt als besseres Ende gepasst hätte, wenn es schon keinen direkten Anschluss an EIII gibt.

Alles in allem war die sechste Staffel aber vorwiegend spannend, zu viel hab ich mir nicht mehr erwartet von der Serie, wurde aber zumindest mit den letzten Folgen positiv überrascht.
Staffel 6 gibts übrigens seit gestern auch für die Amis auf Netflix, also glaube ich, dass es nicht mehr allzu lange dauern wird, bis die Episoden auf Discs gebrannt werden.


Abschließen möchte ich mit den Worten: Filoni, deine Mutter ist ein Droide.
 

MN77

Sturmtruppe
Beiträge
86
Thomas Rith schrieb:
Hat jemand zufällig einen Link parat, wo ich mir die letzten Folgen vom Samstag anschauen kann? Ausgerechnet den Schluss hab ich jetzt verpasst... ^^
Link nicht aber heute Nachmittag kommt doch die Wiederholung? Kurz vor 4 wenn mich nicht alles täuscht.
 
Oben Unten