Teile-Vorlagen: 3D-Druck und Silikonformen

chewbricka

Aktives Mitglied
Beiträge
127
Hallo!

Nach Prüfung des Forums habe ich festgestellt, dass es leider noch keinen Thread zum Thema gibt.
Da ich in naher Zukunft meine Cantina fertig haben werde, suche ich nach Mitteln und Wegen, um die fehlenden Charaktere dafür zu ergänzen.
Auf der Suche nach coolen Figuren habe ich bisher nur überteuerte Angebote auf ausländischen Ebay-Seiten gefunden.
Daher bin ich zu dem radikalen Entschluss gekommen, diese nach Möglichkeit selbst zu produzieren.

Mir schwebt dabei die Prototyp-Herstellung per 3D-Drucker vor. Anschließend sollen eigene Formen aus Silikon den Plastik-Guß ermöglichen.
Insofern Formen schon vorhanden sind, entfällt der Druck und man muss nur einen Abdruck von einer Vorlage machen.

Insbesondere zur Gußform-Erstellung habe ich schon wertvolle Tips gesammelt und probiere mich hoffentlich bald an Dexter Jettster mithilfe der Form von Pong Krell.

Wenn also jemand etwas zu diesen Themen beitragen möchte oder kann, ich nehme alles: Foreneintrag, PNs, Videos oder Bilder.
 

Shockwave

aka blac wing
Beiträge
240
hi

Die Idee mit dem 3D Druck ist definitiv gut. Normalerweise macht man die Vorlagen aus Modelliermasse, wobei da schon Übung nötig ist^^
Die Frage ist: Hast du bereits einen 3D Drucker? Wenn ja, dann kommst ja nochmal an, was für einen. Evtl musst musst du dann nämlich nochmal mit Schleifpapier und Konsorten anrücken...
Man kann aber auch sein 3D Modell z.B. zu Shapeways.com einschicken und dort drucken lassen. Ist aber ziemlich teuer vermute ich.
Falls du nen guten Drucker hast, frage ich mich, warum du dann da noch gießen willst^^
Besser als mit dem Drucker wirst du es nicht hinbekommen und es weniger aufwändig. Anmalen musst du das ganze halt dann noch :biggrin:
Tutorials zum Gießen mit Harz und Epoxy gibts massenweise auf Youtube.
Falls du Fragen zum Anmalen haben solltest, hier gibts genug Leute, die das machen^^
Kannst mich fragen, Broadside oder Toxic sind aber viel besser xD
Ich hoffe, ich konnte dir weiter helfen.:)


Grüße Shockwave
 

chewbricka

Aktives Mitglied
Beiträge
127
Hallo Shockwave!

3D-Drucker ist noch nicht vorhanden, aber ich habe schon lange damit geliebäugelt und nun endlich einen (wenn nicht DEN) triftigen Grund zur Anschaffung.
Kumpels mit der entsprechenden Erfahrung sind aber vorhanden, sodass es nach dem ersten Schritt hoffentlich schnell vorwärts geht.
Im Unterschied zur Modellierung ist das Erstellen von gleichmäßigen Formen per Software etwas einfacher (für einen Technikfuzzi wie mich zumindest).

Der Guss ist sinnvoll, weil die Plastikmasse aus dem Drucker (je nach Modell) nicht so stabil ist wie ABS Plastik, welches auch optisch mehr hermacht.
Außerdem dauert ein Druck mitunter Stunden und bedarf, wie von Dir schon erwähnt, mitunter noch "Schleifarbeiten".
Manche Rasse braucht man mehrfach, und vielleicht will ja noch jemand Figuren - da kann man auch über serielle Fertigung nachdenken.
So hat man die Möglichkeit, mit einmal Plastik anrühren gleich mehrere verschiedene Teile herzustellen, will ja nicht für mehrstündigen Aufwand nur ein Teil machen.
Vakuumkammer, um die Luftbläschen rauszupumpen, ist ebenfalls in Reichweite.

Wenn ich erstmal soweit bin, komme ich wegen Körper-Decals und bemalen der Köpfe/ Teile garantiert auf Dich und die genannten Ansprechpartner zu...

Grüße zurück,
chewbricka
 

Shockwave

aka blac wing
Beiträge
240
aber du musst wissen, dass man da Harz gießt und nicht ABS. Dazu brauchst du Maschinen, denk ich. Das ist ja richtiger Kunststoff!
Und je nachdem, wie fein dein Druck ist, kann man beim Gießen Lufteinschlüsse nicht verhindern ;(

https://www.youtube.com/watch?v=S-8PHl7KSG8

Wenn ich mich recht entsinne, dann war das Tutorial hier ganz gut^^
Du musst auch immer schauen, was du gießen willst. Da braucht man manchmal zweiteilige Formen.( TLG benutzt teilweise für Helme sogar dreiteilige, wenn ich es richtig gesehen habe!)
Das ist bei der Größe ziemlich filigran.Aber wenn du es gut machst, dann hätte ich durchaus auch Interesse an dem ein oder anderen Teil^^
Könnte man dir evtl. 3D Dateien schicken?


grüße
 

chewbricka

Aktives Mitglied
Beiträge
127
Besten Dank für ein weiteres Video.

Zum Förmchen-Bau fand ich dieses hier extrem gut.
In Video Nr. 2 vom gleichen Broadcaster zeigen die auch den Guss sehr schön.

Anfangen muss ich wohl mit einer "simplen" Kopie einer bereits vorhandenen Figur - allein, um mein Geschick zu testen.
Und klar, wenn ich selbst die ersten Formen verlässlich umgesetzt habe, nehme ich auch Aufträge entgegen!

Gruß
 
Oben Unten