Star Wars 2019 Diskussionthread

xx4

Sternenflottenakademie-Abbrecher
Beiträge
177
Es gibt weitere Details zu den Jubiläumsfiguren.

Des Weiteren wurde auf Instagram der neue Scout Trooper, ein neuer Ewok und Kylo Ren geleakt.

Edit: Beim zweiten Bild blendet das Galerielayout noch zwei Zeilen aus. Im Imperial Dropship soll Han Solo drin sein.

gibts einen Link zum neuen Ewok?
Das wäre super ...
 

DarthOrange

Captain
RLUG Orga
Beiträge
2.486
Servus zusammen,

und hier die offiziellen Bilder der im April erscheinenden Sets zum 20 jähriges Jubiläum von LEGO Star Wars.
Wie die Slave I auf ein 1007 Teile kommen soll ist mir ein Rätsel?! Bin schon sehr auf das Aussehen der Verpackungen gespannt!
Ich liebe Verpackungen! :D

DO

75243 Slave I – 1.007 Teile – 119,99 Euro



75258 Anakins Podracer – 279 Teile – 29,99 Euro



75259 Snowspeeder – 309 Teile – 39,99 Euro



75261 Clone Scout Walker – 250 Teile – 29,99 Euro



75262 Imperial Dropship – 125 Teile – 19,99 Euro



via promobricks.de
 

Graupensuppe

Aktives Mitglied
Beiträge
141
Für "Jubiläumssets" finde ich die meisten davon eher schwach. Der Snowspeeder verwendet nach sage und schreibe 20 Jahren immer noch die vollig unpassende Y-Wing-Cockpitscheibe. Anscheinend müssen die Piloten sogar wieder die alten Helme tragen, weil die neuen nicht in dieses Cockpit passen würden. Farbe und Design der Hoth-Rebellen werden irgendwie nur noch vor und zurück geändert - bei den letzten wurde auf weiß umgestellt, jetzt sind sie wieder beige. Und hatten die Snowspeeder-Piloten nicht sonst immer weiße Handschuhe? Beim AT-RT verbrauchen der Zwergspinnendroide und die Wookiee-Verteidigungsposition zwar bereits einige der 250 Teile, trotzdem ist der AT-RT mal wieder viel zu groß. Und einen richtigen AT-RT-Fahrer gibt's auch mal wieder nicht.

Ich glaube ich kaufe nur das Dropship, und zwar mit Rabatt, denn die Han-Solo-Figur allein ist den Aufpreis gegenüber regulären Battle Packs nicht wert...
 
Beiträge
7
Schade auf den At-Rt hatte ich mich gefreut. Leider ist er so hässlich wie der 75002 und in der Tat wieder zu groß.
Da reizt mich leider kein Set.
 

Patrick1979

RLUG Orga
RLUG Orga
Beiträge
567
Nun ja, das Ziel war offenbar die Neuauflage von alten Sets mit geringfügigen Änderungen/Modernisierungen. Das ist gelungen.

Ob das nötig war, bzw. ob das Ergebnis überzeugt? Eher nicht! Am Ende geht's wieder nur um die Figuren. Zuckuss wird den Verkauf der Slave 1 befeuern, und Lando den Verkauf des Snowspeeders. Das Dropship könnte sich evtl. auch ganz ordentlich verkaufen, da es - sowohl preislich, als auch inhaltlich - eine Art "Battle Pack+" ist.
Mich persönlich reißt nichts vom Hocker...
 

DarthOrange

Captain
RLUG Orga
Beiträge
2.486
Servus zusammen,

selbst als riesiger Star Wars OT Fan muss ich sagen dass die Lizenz langsam aber sicher am Ende ist und am besten 2022 auslaufen sollte.
Bis auf die UCS Reihe schaffe ich kaum noch was an und die Neuauflagen nerven eigentlich durch die Bank weg!

Mich reizt genau 1 Set und das ist die Slave I auch wenn ich alle Vorgänger Sets besitze, ist und bleibt Boba Fett mein Favorit und so auch sein Schiff!
Wie hier 1007 Teile verbaut sein sollen erschließt sich mir nicht im geringsten!? :oops:

Zuckuss & 4-LOM hätten damals schon in den SSD gehört aber ähnlich wie beim Thema Mos Eisley wissen die Dänen sehr genau was uns OT Fans noch fehlt und was wir in unsere Sammlungen aufnehmen möchten bzw. für was wir bereit sind Geld auszugeben. Diese Scheibchen Taktik geht mir mittlerweile gewaltig auf den Sender! Stichwort Wuher!

Die Anniversary Figs interessieren mich auch nicht. Der Druck wirkt deplatziert. Resistance und oder ähnliche Serie zählen für mich persönlich auch gar nicht in den Bereich Star Wars. Wer weiß was der Maus noch so einfällt!?

DO
 
Zuletzt bearbeitet:
Gefällt mir!: 3PO

tastenmann

Rebel Commander
Beiträge
1.554
Hallo zusammen,

oh Mann, das kann doch nicht deren Ernst sein. Mehr Ideen haben die zum 20 jährigen Jubiläum nicht? Natürlich sind es Neuauflagen, aber warum dann die? Wie viele Snowspeeder brauchen wir denn eigentlich noch? Und dann das Dropship. Das ist kein ikonisches Set, das Fahrzeug existiert nur deshalb, weil Lego keine Figuren lose verkaufen darf (oder durfte). Und das dann in einer Jubiläumsneuauflage?
Ich bin raus.

Mein Sohn (11) meinte zu den Fotos übrigens gerade: Schxxxx, na ja, schxxxx, na ja, schxxxx. Also auch die junge Zielgruppe verpasst.

Viele Grüße
Tastenmann
 
Gefällt mir!: 3PO
Beiträge
522
Also dafür, das sie als Unternehmen immer so übermäßig oft ihre Möglichkeiten der Bausteine, Kombination und Förderung der Kreativität feiern, ist bei Lego selber nicht sehr viel davon zu sehen. Ohne Frage sehen Slave, Potracer und snowspeeder besser aus als die Modelle von 2000, aber alles nix neues und teilweise schon die 5. Neuauflage. Sry Jungs, aber schon wieder muss man sagen, Chance vertan! Aber das nächste Jubiläum kommt ja bestimmt ....
 
Gefällt mir!: 3PO

grievous rechte hand

Machtsensitiver User
Moderator
Beiträge
1.703
Hm, ich kann die kritische Haltung durchaus verstehen, teile sie aber in diesem Fall tatsächlich nur bedingt.
Grundsätzlich hab ich schon weitaus schlimmere Wellen erlebt, was meinen persönlichen Geschmack anbelangt. Das sollte natürlich keine Entschuldigung sein, wenn diese dennoch ein Flop ist.

Flop wäre in meinen Augen zu viel des Guten - hat hier ja auch keiner in den Mund genommen, wenn ich es richtig gelesen habe. Mehr erhofft hatte ich mir dennoch ebenfalls für diese Jubiläumsausgabe. Das liegt aber vor allem daran, dass ich mir wirklich die exakten Modelle von früher gewünscht hatte. Den Podracer zum Beispiel hat man ja eher von der Neuauflage mit Selbubas Pod abgeguckt. Gleiches gilt für den Snowspeeder und die Slave 1. Klar, vermutlich hätte keiner mehr die allererste Slave 1 gekauft. Aber als Nostalgiefan hätte das durchaus Charme gehabt; vor allem mit den alten Verpackungen.

Sei's drum... diese Jubiläumsauflagen sind nur Remakes von Remakes. Und das ist etwas schade.
In den AT-RT habe ich mich in der Tat ein wenig verliebt. Bin ja ohnehin ein riesiger Fan der Schlacht von Kashyyyk. Er ist extrem nah am Original aus dem Film dran. Nur kostet er doppelt so viel wie die Version aus dem Jahr 2005. Klar, diesmal mehr Teile und Figuren. Rossmann wird ihn schon noch für 20€ im Angebot haben, dann hole ich mir wohl doppelt. Allein die Barrikade finde ich klasse. Da schlägt mein Kashyyyk-Herz höher.

Das Dropship, hm, schwierig. Viel schicker als das Ding aus dem Battlepack, aber deswegen 5€ mehr berappen? Ich weiß nicht... zumal das Schiff an sich nur kurze Auftritte in den The Clone Wars & Rebels Folgen feiern durfte. Für eine kleine Armee sicherlich dennoch eine gute Alternative (im Angebot versteht sich).

Alles in allem wäre weitaus mehr drin gewesen, aber so komplett enttäuscht war ich dann doch eher von den vorherigen Wellen. Hier hab ich zumindest mal wieder richtig Lust, mir das ein oder andere Set zu holen. Auch wenn es keine richtigen Oldschool-Sets geworden sind. Den Frust vieler kann ich dennoch wohl verstehen.
 

3PO

Ambassador
Ambassador
Beiträge
3.408
Servus zusammen,

und hier die offiziellen Bilder der im April erscheinenden Sets zum 20 jähriges Jubiläum von LEGO Star Wars.
Wie die Slave I auf ein 1007 Teile kommen soll ist mir ein Rätsel?! Bin schon sehr auf das Aussehen der Verpackungen gespannt!
Ich liebe Verpackungen! :D

DO

75243 Slave I – 1.007 Teile – 119,99 Euro



75258 Anakins Podracer – 279 Teile – 29,99 Euro



75259 Snowspeeder – 309 Teile – 39,99 Euro



75261 Clone Scout Walker – 250 Teile – 29,99 Euro



75262 Imperial Dropship – 125 Teile – 19,99 Euro



via promobricks.de
Die Slave wird ein MUSS, gefällt mir recht gut in der Größe.


Sonst, die 20 Jahre SW Figuren, sieht für mich aus wie ein Versuch die Sets mal nicht im Regal verstauben zu lassen. Aber auch hier, wir sind auch nicht die Zielgruppe. Die neuen Helme, brauchen wir nicht zu diskutieren die sind ein Schuss in den Ofen.




SW Müde ich bin geworden, die Macht nicht mehr das ist was sie mal war


Gruß 3PO
 

Vauban

Weltenwanderer
RLUG Orga
Beiträge
2.676
Die Slave One ist top. Es ist in meinen Augen das bislang schönste Modell dieses Schiffes, soagar vor dem UCS. Jedoch sind damit mehr oder weniger drei Versionen gleichzeitig im Handel. Warum nicht das Modell in Jango Fetts Farben? Gut, für Zuckuss hätte man dann ein anderes Set entwerfen müssen, aber so wird in meinen Augen das Potential dieses Sets nicht ausgeschöpft.

Auch die übrigen Sets finden vom Baulichen her mein Gefallen, dennoch üben sie wenig bis gar keinen Kaufanreiz auf mich aus. Das x-te Remake, keine neuen Figuren ... irgendwie alles schon einmal dagewesen ;). Damit wären wir dann bei den Jubiläumsfiguren ... nö, sie reizen mich nicht. Gelbe Köpfe gefallen mir nicht für ein Lizenzthema und als Sammlerstücke für die Vitrine? Fehlanzeige. Ich baue mit den Sets und den Steinen.

Viele Grüße

Volker
 

DarthOrange

Captain
RLUG Orga
Beiträge
2.486
Servus zusammen,

bei den unzähligen Sets für 2019 wird es mal wieder Zeit für ein Update!
Erstmal eingeschlossen alle Sets die im Januar 2019 bis einschließlich April 2019 erscheinen werden bzw. bereits erschienen sind.

DO

75223 MicroFighter | Sith Infiltrator (82 Teile) - 9.99€
75224 MicroFighter | Naboo Starfighter (92 Teile) - 9.99€

75225 Battle Pack | Elite Praetorian Guard (109 Teile) - 14.99€
75226 Battle Pack | Inferno Squad (118 Teile) - 14.99€

75228 MicroFighter | Escape Pod vs. Dewback (177 Teile) - 19.99€

75229 Death Star Escape (329 Teile) - 29.99€
75233 Droid Gunship (389 Teile) - 59.99€
75234 AT-AP (689 Teile) - 69.99€

75235 X-Wing Starfighter (132 Teile) - 29.99€ [4+]
75236 Duel on Starkiller Base (191 Teile) - 19.99€
75237 TIE Fighter (77 Teile) - 19.99€ [4+]
75238 Endor Assault (??? Teile) - 29,99€ [Action Battle]
75239 Hoth Generator (??? Teile) - 29,99€ [Action Battle]
75240 Major Vanreg´s TIE Fighter (??? Teile) - 69,99€ [Resistance]
75241 Echo Base (??? Teile) - 59,99€ [Action Battle]
75242 Black Ace TIE Interceptor (??? Teile) - 59,99€ [Resistance]
75243 Slave I (1007 Teile) - 119,99€ [20th Anniversary]
75244 Advent Calendar (??? Teile) - 29,99€
75247 A-Wing Starfighter (62 Teile) - 14.99€ [4+]
75258 Anakin´s Podracer (279 Teile) - 29,99€ [20th Anniversary]
75259 Snowspeeder (309 Teile) - 39,99€ [20th Anniversary]
75261 Clone Scout Walker (250 Teile) - 29,99€ [20th Anniversary]
75262 Imperial Dropship (125 Teile) - 19,99€ [20th Anniversary]

DO
 

LegoImperialTrooper

Aktives Mitglied
Beiträge
280
Meine Meinung zu den Sets:
An sich gute Sets, nur der Preis ist mir ein Dorn im Auge. Vorallem das Dropship und die Slave 1 haben mich erschrocken was den Preis angeht. Der Podracer wäre in meinen Augen eher ein 20€ und der Snowspeeder ist garantiert keine 40€ Wert. Das einzige Sets Welches ich mir vorraussichtlich holen werde ist der Snowspeeder, auch wenn es seit Jahren das selbe Modell ist gefällt mir die Lando Figur sehr gut aber wenn auch nur im Rabatt... Bei den anderen Sets werde ich wohl vorerst die Finger weglassen und hoffe auf Rabatte
 
Beiträge
891
Auf Instagram wurde ein neuer Captain Antillis gepostet. Das dürfte das Gerücht um das nächste UCS Set bestätigen.
 

xx4

Sternenflottenakademie-Abbrecher
Beiträge
177
Auf Instagram wurde ein neuer Captain Antillis gepostet. Das dürfte das Gerücht um das nächste UCS Set bestätigen.
Da kommt eher nochmal ne Neuauflage der Tantive IV als das sie die CR70/90 "Sundered Heart" als UCS auflegen ...
Prinzipiell nervt mich der x-te Snowspeeder und die Slave Neuauflage ... es gibt so viele schöne andere Schiffe ...

aber ganz viele Sachen werden wieder und wieder aufgewärmt ... :(
 

Patrick1979

RLUG Orga
RLUG Orga
Beiträge
567
Prinzipiell nervt mich der x-te Snowspeeder und die Slave Neuauflage ... es gibt so viele schöne andere Schiffe ...
aber ganz viele Sachen werden wieder und wieder aufgewärmt ... :(
Hundert mal gehört, aber dennoch richtig und nachvollziehbar. Trotzdem zitiere ich mich hier mal selber aus dem Nachbarforum:
Ich ärgere mich auch darüber, aber Lego wird wohl nicht so dämlich sein das immer wieder zu tun, wenn es sich nicht rentieren würde.
Ganz offensichtlich gibt es eine Art "Grundsortiment", das sich immer verkauft und sogar vom Kunden erwartet wird.

So wie ich in einer Bäckerei immer Brötchen, Brot und Brezeln erwarten kann. Ob es dann auch noch Kuchen, Baisers, Muffins, Baguettes, Berliner und Donuts gibt, mag sich saisonal oder regional unterscheiden.

Genauso muss es offenbar immer einen X-Wing, einen Snowspeeder, einen Polizei-Van, eine Feuerwache, usw. von Lego geben, sonst wären die Kunden enttäuscht (insbesondere die Neukunden, die schließlich zu tausenden Jahr für Jahr ins Lego-Alter nachwachsen). Alles andere ist das (saisonal wechselnde) Sahnehäubchen.
 
Oben Unten