Softair Diskussionsthread

Razor

Suit up, tonight will be legen-dary
Beiträge
116
Hey Leute
Ich überleg schon eine Zeit lang, mir eine Softairpistole zuzulegen.
Welche würdet ihr mir empfehlen, was für einen Typ von Softair, wo kauf ich mir so eine am besten, lohnt es sich immer ein bisschen mehr Geld auszugeben, oder kann man auch irgendwo eine recht preiswert kaufen?
Hoffe ihr könnt mir helfen.
Lg Razor
 

212.Cody

Imperialer Propagandageneral
Beiträge
546
Hey, Razor.
In deiner Rolle als kompletter Anfänger empfehle ich, kleine Brötchen zu backen, so kann ich dir mit meiner langjährigen Erfahrung empfehlen.^^
Natürlich bräuchten wir hier ein paar Preisvorstellungen deinerseits, in welcher Zahlungsklasse willst du denn agieren?
Vorzugsweise gilt eine gewisse Qualitätsgarantie, daher sind die Anschaffungsbedingungen je nach Waffentyp unterschiedlich. So lohnt es sich für eine einfache Handwaffe, beispielsweise eine Walther, doch ein nettes Sümmchen auszugeben, sprich ungefähr 50 Euronen. Ein großes Modell hältst du dann zwar nicht in deinen Händen, jedoch kannst du bei diesem Preis mit einem äußerst exquisiten rechnen...
Was schwebt dir vor?
 

Morgenmuffel

Morgenmoderator
Beiträge
1.037
Razor schrieb:
Hey Leute
Ich überleg schon eine Zeit lang, mir eine Softairpistole zuzulegen.
Welche würdet ihr mir empfehlen, was für einen Typ von Softair, wo kauf ich mir so eine am besten, lohnt es sich immer ein bisschen mehr Geld auszugeben, oder kann man auch irgendwo eine recht preiswert kaufen?
Hoffe ihr könnt mir helfen.
Lg Razor
Hey!
Also ich kenn mich ja doch sehr damit aus also hier meine langjährigen Erfahrungen:
bevor du an Airsoft denkst musst du wissen wie weit du gehen willst. Hast du ein Team oder willst du nur sinnfrei hinterm Haus rumballern? Je nach dem wie professionell du das machen willst kannst du von 20€ für ne billige Federdruckpistole bis zum 1500€ M200 Intervention kommen :biggrin:

Also ein paar mehr Daten wären gut. Dann natürlich Preislimit und an sich ists besser mehr Geld auszugeben, denn teuere Kniften haben meist eine Metallgearbox, bzw sind aus Metall. ich persönlich kaufe nur noch Kniften aus Metall. Da weiste dann, das es kein Plasteteil geben kann was mal bricht oder so.
Gib mir paar Infos dann helf ich dir weiter.
 
G

Gelöschtes Mitglied 5516

Guest
Heyho!

Ich habe auch vor ungefähr einem Jahr mit dem Skirmen angefangen.
Meine Ausrüstung ist jetzt nicht unbedingt irgendwelchen bestimmten Einheiten nachempfunden, aber immerhin war sie preiswert. ^^
Mein, ich nenns jetzt einfach mal "Bunter Haufen Freunde", und ich spielt immer auf einem Privatgrundstück, als gibt es von da her keine Probleme mit dem Gesetz oder dergleichen. Wir sind insgesamt 12 Leute ... und joa. ^^

Damit ihr ein ungefährers Bild meiner derzeitigen Ausrüstung habt:
- AK74, 390-420 FPS, Vollmetall sowohl außen, als auch innen; mit High Cap, bald hol ich mir Mid Caps ...
- PASGT Helm in schwarz (weiß jemand zufällig wo ich passende Helmbezüge für so einen herbekomme?)
- Flecktarn Uniform der Bundeswehr
- Irgendwelche Stiefel ... ^^
- Irgendeine Olivgrüne Tactical Weste
- Schwarze, fingerlose Lederhandschuhe
- Balaclava in olivgrün
- Schutzbrille
- Ghillie Parker (verwende ich ab und zu mal)

Btw.: Wie steht ihr eig. zu der Idee einer Co2 Pistole? Ich meine, nützt ihr die auch regelmäßig, oder geht ihr, wenns hart auf hart kommt ohnehin immer mit der Primärwaffe auf den Gegner los? ^^

Btw.: Also ich muss sagen, dass ich an deiner Stelle für den Marker nicht zu "knausrig" sein würde. Ein Freund von mir hat sich ne günstigere G36c gekauft und hat mit dem Ding nur Scherereien. Da wäre es evtl. ratsam einmal 50-100 Euro mehr auszugeben um dann länger Freude am Airsofteln zu haben. Aber nur meine Meinung zu dem. :)

mfg. Scorch
 

Neyo

Suche imperiales
Beiträge
61
Hallo,

Also Co2 ist immer so eine sache. Es ist nicht schlecht da soltest du aber auf Qualität setzen und nicht unbedingt bei kälte nutzen da kann das nämlich versagen wie bei Co2 Luft Pistolen.
 

KalSkirata

Professional Griefers
Beiträge
606
Scorch schrieb:
Heyho!

Ich habe auch vor ungefähr einem Jahr mit dem Skirmen angefangen.
Meine Ausrüstung ist jetzt nicht unbedingt irgendwelchen bestimmten Einheiten nachempfunden, aber immerhin war sie preiswert. ^^
Mein, ich nenns jetzt einfach mal "Bunter Haufen Freunde", und ich spielt immer auf einem Privatgrundstück, als gibt es von da her keine Probleme mit dem Gesetz oder dergleichen. Wir sind insgesamt 12 Leute ... und joa. ^^

Damit ihr ein ungefährers Bild meiner derzeitigen Ausrüstung habt:
- AK74, 390-420 FPS, Vollmetall sowohl außen, als auch innen; mit High Cap, bald hol ich mir Mid Caps ...
- PASGT Helm in schwarz (weiß jemand zufällig wo ich passende Helmbezüge für so einen herbekomme?)
- Flecktarn Uniform der Bundeswehr
- Irgendwelche Stiefel ... ^^
- Irgendeine Olivgrüne Tactical Weste
- Schwarze, fingerlose Lederhandschuhe
- Balaclava in olivgrün
- Schutzbrille
- Ghillie Parker (verwende ich ab und zu mal)

Btw.: Wie steht ihr eig. zu der Idee einer Co2 Pistole? Ich meine, nützt ihr die auch regelmäßig, oder geht ihr, wenns hart auf hart kommt ohnehin immer mit der Primärwaffe auf den Gegner los? ^^

Btw.: Also ich muss sagen, dass ich an deiner Stelle für den Marker nicht zu "knausrig" sein würde. Ein Freund von mir hat sich ne günstigere G36c gekauft und hat mit dem Ding nur Scherereien. Da wäre es evtl. ratsam einmal 50-100 Euro mehr auszugeben um dann länger Freude am Airsofteln zu haben. Aber nur meine Meinung zu dem. :)

mfg. Scorch
CO2 ist einer der Hauptstreitpunkte. Man kann das mit XBox und PS3 vergleichen. Ich persönlich würde dir im legalen Bereich eher zu SAEG-Pistolen raten, die sind günstiger in der Anschaffung und im Gebrauch (CO2-Patronen kosten auf Dauer zu viel).
Ansonsten im Nahkampf immer die großen Geschütze auffahren, sind wegen dem längeren Lauf meistens präziser und haben noch einen Ticken mehr Rumms.


Zu dem "Neuling":
Zum bloßen Rumgeballer eine einfache SAEG-Pistole. Wenn du was vernünftiges willst solltest du 50€ einplanen, dir dazu noch zwei Ersatzmagazine und einen Speedloader kaufen.
Wenn du wirklich anfangen willst zu spielen musst du schon mal so 200€ für Primär- und Sekundärwaffe sowie einen Plate Carrier oder Tac Vest mit Magazintaschen und das ganze Gefuzzel außenrum (Ersatzmagazine, Speedloader, bruchsichere Brille, Skibrille geht auch wenn du eine alte hast) mit einberechnen.

Wenn du wirklich Lust hast anzufangen, was ich bloß empfehlen kann könnte ich dir mal ein paar Empfehlungen bezüglich Ausrüstung geben.
 

Yamato

,,This is why I'm alive!''
Beiträge
206
Hallo,
ich habe vielleicht vor mir eine M85 zu kaufen. Hat einer Erfahrung mit dieser Waffe? Lohnt sich der Kauf? Und dann möchte ich noch wissen, was ein Grundstück haben muss, damit Schlachten erlaubt sind (Sorry wenn diese Frage schon beantwortet wurde)?
MfG Olders
 

212.Cody

Imperialer Propagandageneral
Beiträge
546
Hallo, Olders.

Zuvor sollte ich anmerken, der Begriff "Schlacht" in unserer Branche nicht allzu gerne gesehen ist, vorzugsweise nennt der Durchschnittsspieler die Veranstaltung "Skirm" oder ganz simpel "Tunier". Aber genug gefachsimpelt, ich will einmal auf die Frage zu sprechen kommen.
Ich hielt das Modell schon einige Male in der Hand, die Schusskraft bewährt sich auf jeden Fall und nicht nur auf kurzer Distanz hat die Ausgabe einiges zu bieten. Deine 37 Euro Version scheint mir etwas abgespeckt, für den Anfänger aber ideal, so zeigen sich ja auch die Kundenrezensionen. Wenn du nur einmal ein bisschen schnuppern willst, rate ich dir zum Kauf, ansonsten schau vielleicht lieber noch einmal nach qualitätsgarantierenden Exemplaren.
Zum entsprechenden Gelände kann man sich wohl den Hauptteil selbst denken, Airsoft wirkt äußerst abschreckend auf Außenstehende, da die Waffen teils unglaublich realitätsnah sind, bei einer falschen Deutung bekommt man da schnell Ärger, auch mit der Polizei. Daher kann es vorteilhaft sein, wenn die Truppe ein anerkannter, der Polizei vorliegender Verein ist, einfach mal Bescheid sagen, solange ihr 14 seid, kann da nicht viel schiefgehen....
Im besten Fall verfügt man über ein Privatgrundstück, dort habt ihr außerdem viel mehr Möglichkeiten, Hauptsache, ein Gebiet ohne permanente Passanten und Spaziergänger.
Der, so oft genutzte, Wald ist ab einem gewissen Bereich nicht mehr empfehlenswert, dort herrscht Wildverkehr und der ansässige Förster kennt da keinen Spaß.
Ein paar Infos waren das jedenfalls, hoffe, die tragen zur Hilfe bei.
 

Morgenmuffel

Morgenmoderator
Beiträge
1.037
Scorch schrieb:
Btw.: Wie steht ihr eig. zu der Idee einer Co2 Pistole? Ich meine, nützt ihr die auch regelmäßig, oder geht ihr, wenns hart auf hart kommt ohnehin immer mit der Primärwaffe auf den Gegner los? ^^
Also ich kann dir sagen, das ich meine Backup immer nutze. Da ich nur mit Lowcaps spiele brauch ich meine Backup ziemlich oft. Ich hab ja paar, nutz imo eine p08 Luger. Die haut ordentlich rein. Und wenn du in deinem Gewehr Low Caps mit 30 Schuss hast brauchste die schon paar mal^^
Im allgemeinen aber wenn man mit High Caps spielt brauch man die selten.

Olders schrieb:
Hallo,
ich habe vielleicht vor mir eine M85 zu kaufen. Hat einer Erfahrung mit dieser Waffe? Lohnt sich der Kauf? Und dann möchte ich noch wissen, was ein Grundstück haben muss, damit Schlachten erlaubt sind (Sorry wenn diese Frage schon beantwortet wurde)?
Die Knifte die du verlinkt hast ist absoluter Schrott. Die hat ne Energie von ca. 0,2J. Die Teile haben meist nur Plaste und PlasteGearbox und ne reichweite, da kannste die BB's auch werfen. Investiere lieber mehr, im groben kann ich sagen, das ab 100€ die guten AEG's losgehen. Wenn du gas oder Co2 nimmst dann sind die nochma paar hundert teurer.

Neyo schrieb:
Hallo Olders

DU brauchst ein Privat Grundstück das komplett umzäunt ist dan ist rechtlich alles inortnung.
Teilweise.

Hab mein eigenes Grunstück für mein Team und um das völlig abzusichern reichts nich n Zaun zu haben. Weils da Leute gibt die den Lärm hören und schreiende Leute und hingehen und schauen das da übel die bewaffneten Leute rumrennen. dann 110 Polizei da und teuer.
Deshalb vor blicken anderer schützen. Ich habe n ziemlich großes Grundstück, da ist n altes Fabrikgelände mit 2 hallen und kleinern Gebäuden und eine Garage für die karren. Da haste eine alte Betonmauer noch drum. So ein Grundstück ist der Idealfall. Wir bezahlen monatlich 150€ dafür und dazu musste große Spiele bei den Ämtern und der Polizei noch anmelden um eventuelle Streitigkeiten zu beseitigen.

Kal schrieb:
Wenn du wirklich anfangen willst zu spielen musst du schon mal so 200€ für Primär- und Sekundärwaffe sowie einen Plate Carrier oder Tac Vest mit Magazintaschen und das ganze Gefuzzel außenrum (Ersatzmagazine, Speedloader, bruchsichere Brille, Skibrille geht auch wenn du eine alte hast) mit einberechnen.

Wenn du wirklich Lust hast anzufangen, was ich bloß empfehlen kann könnte ich dir mal ein paar Empfehlungen bezüglich Ausrüstung geben.
Wobei du für 200€ gerade mal eine gute Primärknifte für z.b. 130€ bekommst, dazu Uniform bekommst für 20€, sekundär sollte auch ne Semi wenigstens sein sind auch mal lcoker 50€ und dann Brille und Speedloader da kommste bei einer Mainstream ausrüstung auf 200€. Wenn du dann richtig spielst wie ich und mein Team, wir reisen ja durch Deutschland und haben halt auch in der SLAM seit 2 jahren mitgespielt und die Beerzone bisjetzt immer mitgemacht, da brauchste schon bissl bessere Sachen, schon alleine weil du die Kniften dann extrem moddest. Also meine AK ist sowas von High End, die flutscht schön und hat soviele Extras dran.

Cody schrieb:
Der, so oft genutzte, Wald ist ab einem gewissen Bereich nicht mehr empfehlenswert, dort herrscht Wildverkehr und der ansässige Förster kennt da keinen Spaß.
Wald ist ein absolutes No Go es sei denn man hat mit Förster usw geredet. So haben wir auch angefangen mit Bio BB's die dir dann schön die Kniften innen ***** machen xD

Nochmal für alle wegen der Gelände:
Es gibt in Deutschland verhältnismäßig wenig Airsoft Gelände. Jedes Team welches ein Privatgrundstück unterhalten kann darf sich glücklich schätzen. Ansonsten könnt ihr beim spielen auch auf OP's gehen, wie z.b. die OP Beerzone ist die wohl bekannteste. Oder die ONOs. Das sind Skirms in der Nacht. Oder die 24h Spiele, im Raum Berlin gibts das Woodlandspielfeld. War damals mal richtig geil, hatteste n kompletten Stadtteil quasi mit Hochhäusern und Wald und allem.
 

KalSkirata

Professional Griefers
Beiträge
606
Neyo schrieb:
Hallo,

kennt von eich einer eine gute Seite wo man auch Defekte Soft Airs bekommt. Da ich die nur als Deko benutzen würde.
e-bay.

Zu der M85 (eigentlich G36C): Absoluter Schrott, lass die Finger weg. N Freund von mir hat die gehabt, eignet sich bloß als Wandschmuck.

Zu Gebäuden:
Verlassene Fabrikgelände, private Waldstücke die einem Verwandten gehören (mit Erlaubnis), Rohbauten (nur in der Nacht), es gibt viele Möglichkeiten.

Immer da wo man dich nicht sieht.

@MoMu:
Ich bin jetzt für das Starterset von teilweise gebrauchten Sachen ausgegangen, das reicht völlig.
 

KalSkirata

Professional Griefers
Beiträge
606
Morgenmuffel schrieb:
Wobei man bei gebrauchten ASG's vorsichtig sein sollte. Am besten davor anschauen vorm kauf sonst kanns manchmal ne böse Überraschung sein.
Nee, Wummen immer neu kaufen außer du kennst den anderen persönlich und kannst ihm im Real Life in den 4rsch treten.
Ich hab mich eher auf Weste etc bezogen.
 

Morgenmuffel

Morgenmoderator
Beiträge
1.037
KalSkirata schrieb:
Nee, Wummen immer neu kaufen außer du kennst den anderen persönlich und kannst ihm im Real Life in den 4rsch treten.
Ich hab mich eher auf Weste etc bezogen.
Achso :biggrin:

Olders schrieb:
Moin!
Danke für die Infos. Ich muss allerdings eh noch warten, weil meine Mutter es ,,zu gefährlich'' nennt.
Olders
Zeig das deiner Mum: Airsoftinitiative
 

Commander-Fox

Commander in Duty
Beiträge
876
Will mal meine Ausrüstung aktualisieren.

Habe jetzt:
Fremdenlegion FAMAS: Vollmetall, halbauto sowie vollautomatisch. 2Joule ;) musste dafür aber 250€ hinblättern^^
M4 Karabiner: Metall und Plastik, ebenfalls halbauto und vollauto. 0,5J
MP5: Springsystem, leider kaputt hatte aber etwa 1J

Habe zum B-Day einen Gutschein für eine weitere Airsoft bekommen, bin aber noch nicht sicher was es wird. Wollte mir evtl. eine Glock und Shotgun kaufen oder evtl. ein Sniper.
 

Razor

Suit up, tonight will be legen-dary
Beiträge
116
Hey ich bins wieder!
Also nach langem suche im I-Net bin ich auf ein paar Exemplare gestoßen die mir recht gut gefallen würden, dennoch würde mich eure Meinung interessieren.
Also ich will nicht mehr als 50€ ausgeben, da ich sie "nur" für Softairschlachten brauch.
Vom Waffentyp hab ich eig. keine Ahnung, aber ich würde eher zu einer kleineren Handfeuerwaffe tendieren.
Vlt. könnt ihr mir ja einen guten Shop empfehlen, da ich nicht so ein Teil möchte, des nach dem 10 Schuss in der Plastiktonne landet.
Lg Razor
 
Oben Unten