Red Dead Redemption II - Armadillo : Del Lobo Gang Attack

KevFett2011

There's been an awakening.
Beiträge
1.395
Arthur Morgan befindet sich auf einem Trip in Richtung Armadillo, eine kleine Stadt in der Wüstenregion New Austin. Auf seiner Reise lässt er seine Blicke um sich herum streifen, während er auf einer der vielen sandigen Straßen in Richtung Armadillo galoppiert. Am Wegesrand gibt es lediglich Steine und Kakteen zu sehen, die Strommasten mit der Stromleitung, die über der Straße verläuft, sind da schon was besonderes. Plötzlich taucht vor ihm auf der Straße ein Gesetzloser, genauer gesagt ein Del Lobo Gangmitglied auf. Nach kurzem Anstarren fällt ihm auf, dass sich 2 weitere Gangmitglieder in seinem Rücken befinden. Kann sich Arthur gegen die Übermacht an feindlich gesinnten Gesetzlosen durchsetzen?

Red Dead Redemption II - Armadillo : Del Lobo Gang Attack
by KevFett2011, auf Flickr

Red Dead Redemption II - Armadillo : Del Lobo Gang Attack
by KevFett2011, auf Flickr

Bei dem MOC handelt es sich um mein 2.MOC für unser ( Tuxedo Greedo und mein) gemeinsames Red Dead Redemption 2 Collab. Ich hoffe euch gefällt mein Beitrag, über Feedback würde ich mich sehr freuen.

Lg Kevin

und euch allen ein frohes neues Jahr.
 
Beiträge
246
Erster!:p

Sehr schönes MOC. So ein Western ist auch mal ganz angenehm, werde die Reihe gerne weiter verfolgen.:)
Ich habe nur die Befürchtung, die wollen aus unserem Helden eine schöne Piñata machen.

Liebe Grüße
Bennet
 

CLONE TROOPER CC2600

Aktives Mitglied
Beiträge
95
Sehr schönes moc mir gefällt die Bauweise der Kakteen und des Stromast.
 

Matze2903

MoRaStafari
Beiträge
107
Hallo Kevin, würde mich mal drum kümmern, das die Typen in den anderen Foren endlich mal aufhören, dein Moc 1:1 nachzubauen. Die sind schlimmer als Lepin und nennen sich auch alle KevFett2011. Elende Gauner.

Dein Moc gefällt mir, sie bringt Westernfeeling a la poor lonsome Cowboy rüber. Die Steppe muß schlicht sein, trotzdem nicht langweilig durch die kleinen Pflanzen und Unebenheiten.. Ich muß noch meine Glohrreichen 3 minifigs verbauen. Dann können wir in Kl mal ne Westernvitrine eröffnen. LG Matthias
 

Darkblade

Gewachst, gedopt, poliert & wieder auf IdS
Beiträge
1.961
Guten Abend!

Weiter geht's mit den Western-MoCs, die natürlich immer ein willkommener Anblick sind. Die Gegend wirkt sehr karg durch den Tan-Grundton, wird aber durch verdorrtes Gebüsch und wunderbar schlichte, aber dennoch sehr gut aussehende Kakteen aufgelockert. Die Bodenrillen und schräg stehenden Masten erzeugen eine gewisse Dynamik mit einfachsten Mitteln. Die Ränder des MoCs wirken mir aber fast schon zu felsig, vor allem dafür, dass ja ein Weg durchs Gelände führt.

Fazit: Erneut ein sehenswertes Bauwerk zum Spiel des Jahres!


LG,

Darkblade
 

KevFett2011

There's been an awakening.
Beiträge
1.395
Hallo,
vielen Dank für das Feedback.
Erster!:p

Sehr schönes MOC. So ein Western ist auch mal ganz angenehm, werde die Reihe gerne weiter verfolgen.:)
Ich habe nur die Befürchtung, die wollen aus unserem Helden eine schöne Piñata machen.

Liebe Grüße
Bennet
Danke dir Bennet :)

Sehr schönes moc mir gefällt die Bauweise der Kakteen und des Stromast.
Auch dir vielen Dank :cool:

Hallo Kevin, würde mich mal drum kümmern, das die Typen in den anderen Foren endlich mal aufhören, dein Moc 1:1 nachzubauen. Die sind schlimmer als Lepin und nennen sich auch alle KevFett2011. Elende Gauner.

Dein Moc gefällt mir, sie bringt Westernfeeling a la poor lonsome Cowboy rüber. Die Steppe muß schlicht sein, trotzdem nicht langweilig durch die kleinen Pflanzen und Unebenheiten.. Ich muß noch meine Glohrreichen 3 minifigs verbauen. Dann können wir in Kl mal ne Westernvitrine eröffnen. LG Matthias
Haha Matze immer ein Spruch auf Lager. Danke dir für die lobenden Worte und bis zum nächsten mal in KL

Guten Abend!

Weiter geht's mit den Western-MoCs, die natürlich immer ein willkommener Anblick sind. Die Gegend wirkt sehr karg durch den Tan-Grundton, wird aber durch verdorrtes Gebüsch und wunderbar schlichte, aber dennoch sehr gut aussehende Kakteen aufgelockert. Die Bodenrillen und schräg stehenden Masten erzeugen eine gewisse Dynamik mit einfachsten Mitteln. Die Ränder des MoCs wirken mir aber fast schon zu felsig, vor allem dafür, dass ja ein Weg durchs Gelände führt.

Fazit: Erneut ein sehenswertes Bauwerk zum Spiel des Jahres!


LG,

Darkblade
Schön dass dir das MOC gefällt. Bei den Rändern soll der Anschein entstehen, dass das MOC bzw. die SItuation aus dem Boden "gerissen" wurde, deshalb diese ausgefranselten Ränder. Diese benutze ich immer wieder mal bei meinen MOCs, mir gefällts.

Lg Kevin


Was meinen die anderen?
 
Beiträge
195
Hi,

tolles MOC. Die Wüste und die Vegetation sind (gewohnt) TOP.

Allerdings "stört" mich etwas, das die Strommasten so in der Mitte stehen wie ein Tor - die Leitungen gehen halt nicht weiter......vielleicht auf 3 Masten verteilen und 2 davon direkt in der Ecke platzieren?

VG

Holger
 
Oben Unten