Problem der porösen Sticker inzwischen behoben?

Commander Fyushi

Imperialer Handelsabkommenminister
Beiträge
406
Admiral Yularen schrieb:
Was mich aber wiederum freut ist, dass sie meine Rückmeldung an das Qualitätsteam weitergeleitet haben. Das heißt jetzt wenn es nur diese eine Beschwerde ist nicht so viel, aber wenn es zig Beschwerden deswegen gibt könnte man MÖGLICHERWEISE auf eine Verbesserung der Sticker oder Alternativen wie mehr bedruckte Steine hoffen. Aber um so was ins Rollen zu bringen, dauert es leider meistens eine Weile..
Das ist eine Standardantwort. Immer wenn du ein fehlendes oder kaputtes Teil oder auch einen Aufklebebogen nachbestellst, wird dir der Hinweis gegeben, dass das Ganze an das Qualitätsteam weitergeleitet wird. Ob sich da etwas ändert dadurch? Glaube ich kaum.

Das ist wohl leider so.

Gruß :)
 
R

RC 1136

Guest
In jedem Fall danke für die Info, möglicherweise melde ich mich auch gleich auf Verdacht einmal. Immerhin werden die Sticker unaufgeklebt relativ lang gut lagerbar sein (hoffe ich) und außerdem hab ich dann bei Bedarf eine gute Scanvorlage.

Beachte man den Wert des 7676er Gunships, sollte man da auch unbedingt aufpassen, dass man sich das Set komplett hält...

LG RC
 

jammy

Bekanntes Mitglied
Beiträge
1.681
Commander Fyushi schrieb:
Das ist eine Standardantwort. Immer wenn du ein fehlendes oder kaputtes Teil oder auch einen Aufklebebogen nachbestellst, wird dir der Hinweis gegeben, dass das Ganze an das Qualitätsteam weitergeleitet wird. Ob sich da etwas ändert dadurch? Glaube ich kaum.
Das ist wohl leider so.
Kann man so nicht sagen. Im Fall der jahrelang zerknitterten Bauanleitungen in den Kartons, was gerade bei großen und teuren Sets ärgerlich war, hats TLG verbessert und haut diese ja bereits seit einer Weile in einen Beutel mit Pappverstärkung rein.

Erstaunlich ist, dass sich der LEGO Service wieder mit der Nummer auf der BA zufrieden gibt als Nachweis bei Ersatzteilbestellungen. Die Nummer ist für jeden ersichtlich und kein richtiger Nachweis das Set zu besitzen.
Vor nicht langer Zeit musste man noch eine Kopie des Kaufbelegs mit einsenden.

@ Beitrag #18
Im mittleren Spoiler siehts so aus, als wenn der Sticker von Anfang unsauber aufgeklebt wurde (Falte in der Mitte). Porös wie der Threadtitel sagt, siehts da eigentlich weniger aus.
Das sich Kanten hochwellen, liegt nicht selten daran, dass der Untergrund vor dem aufkleben nicht sauber war, was beim bauen durch Fingerfett leicht passiert. Man sollte immer bevor man die Aufkleber aufbringt, die Flächen gründlich mit Glasreiniger säubern, was einen leichten Vorteil bringen kann ;)
 
Beiträge
501
jammy schrieb:
@ Beitrag #18
Im mittleren Spoiler siehts so aus, als wenn der Sticker von Anfang unsauber aufgeklebt wurde (Falte in der Mitte). Porös wie der Threadtitel sagt, siehts da eigentlich weniger aus.
Das sich Kanten hochwellen, liegt nicht selten daran, dass der Untergrund vor dem aufkleben nicht sauber war, was beim bauen durch Fingerfett leicht passiert. Man sollte immer bevor man die Aufkleber aufbringt, die Flächen gründlich mit Glasreiniger säubern, was einen leichten Vorteil bringen kann ;)
Die Falte die du erwähnst ist ein Riss, der wie bei den anderen Stickern auch über die Zeit anscheinend entstanden ist. Stand auch eigentlich über dem Bild.
Eigentlich sollte die Qualität der Sticker so hoch sein, dass sie dies aushält, da der Normalverbraucher bestimmt nicht mit Glasreiniger über die Flächen geht um Fingerfett zu vermeiden.
Nun ja ich werde mir den Tipp mit dem Reinigen auf jeden Fall zu Herzen nehmen und in Zukunft mehr darauf achten^^ :)

Grüße Yu'
 
Beiträge
88
Da ich auch schon eine Weile mit dem UCS Tantive Modell 10019 liebäugel ist mir das Problem der Sticker auch untergekommen. Ich habe mal nach Ersatzstickern gesucht.

Der Ebay Händler pb.playground hat ein paar im Angebot. Leider wohl nicht immer alle. Speziell das Blatt für die Tantive hatte ich beobachtet....
http://www.ebay.de/itm/LEGO-Star-Wa...D%2FpnPCRgC0I0a%2BqYI%3D&orig_cvip=true&rt=nc
...aber das ist gerade nicht im Angebot. Vielleicht einfach mal nachfragen was alles im Angebot ist.

Leider ist der Versand aus USA, was das ganze etwas teuer macht.

Evtl finden sich hier auch Leute, die die Bögen nicht verklebt haben und man könnte eine Sammlung hochauflösender Scans der Aufkleber anlegen?
 
Beiträge
1.200
Neue / ungeklebte alte Bögen sind ja auch nur auf kurze Sicht eine Lösung - die gehen ja auch wieder kaputt. Es hilft eigentlich nur ein Nachdruck auf anderem Material - Es gibt ja auch Aufkleber auf Modellen die gar keine Probleme haben. @Hasenscharte :Eine Sammlung von hochauflösenden Scans sind wieder so ein rechtliches Problem..
 

Kal_Skirata

The Thing that rhymes with Orange
Beiträge
1.260
Was mir mal so beim grübeln aufgefallen ist: lediglich transparente Sticker neigen nicht dazu sich zu wellen oder zu zerbröseln... Bisher war es immer wie weiße Folie.....
 

M7K93

Sturmtruppe
Beiträge
66
Also ich hab das Sticker-Problem zum Glück nur bei einem einzigen Set (schon bedauerlich, dass man von Glück reden muss)..
Bei mir betrifft es den 7915 Imperial V-Wing Fighter, leider ist es bei diesem kleinen Set sehr auffällig..
Hatte schon überlegt das Set neu zu kaufen, aber ich werde es jetzt auch erstmal über den Kundenservice versuchen :)
 
Beiträge
501
M7K93 schrieb:
Also ich hab das Sticker-Problem zum Glück nur bei einem einzigen Set (schon bedauerlich, dass man von Glück reden muss)..
Bei mir betrifft es den 7915 Imperial V-Wing Fighter, leider ist es bei diesem kleinen Set sehr auffällig..
Hatte schon überlegt das Set neu zu kaufen, aber ich werde es jetzt auch erstmal über den Kundenservice versuchen :)
Jetzt wo du's sagst...

Hab eben auch noch mal beim V-Wing vorbeigeschaut.. Sogar fast noch schlimmer. Naja, den Support werd' ich jetzt nicht noch ein zweites Mal anschreiben, da wart ich lieber noch ein bisschen oder kauf sie mir einfach bei Bricklink. Die Sticker von dem Set sind ja noch zu sehr günstigen Preisen zu haben ^^

Grüße Yu'
 

Commander Fyushi

Imperialer Handelsabkommenminister
Beiträge
406
Admiral Yularen schrieb:
Naja, den Support werd' ich jetzt nicht noch ein zweites Mal anschreiben, da wart ich lieber noch ein bisschen oder kauf sie mir einfach bei Bricklink. Die Sticker von dem Set sind ja noch zu sehr günstigen Preisen zu haben ^^
Also da würde ich keine falsche Scheu haben. Dafür ist der Kundenservice doch zuständig. Wenn TLC Produkte ausliefert, die nur ein paar Monate halten, sollten sie auch für Ersatz sorgen. Und das sie irgendwann nein sagen, weil du ja schon 2mal Ersatz gefordert hast, gibts nichts mehr, glaub ich nicht. :D


Gruß :)
 

M7K93

Sturmtruppe
Beiträge
66
Also mir wurde mittlerweile geantwortet und zwar positiv.
Der Kundenservice ist wirklich gut von Lego!
Die Sticker werden ersetzt, dürfen dies aber nur ein einziges Mal und unter Angabe der Bauanleitungs-Belegnummer tun.

Ich würde jedem empfehlen, der Probleme mit Stickern hat, diese Möglichkeit zu nutzen und den Kundenservice zu kontaktieren.
 
Beiträge
501
M7K93 schrieb:
Also mir wurde mittlerweile geantwortet und zwar positiv.
Der Kundenservice ist wirklich gut von Lego!
Die Sticker werden ersetzt, dürfen dies aber nur ein einziges Mal und unter Angabe der Bauanleitungs-Belegnummer tun.

Ich würde jedem empfehlen, der Probleme mit Stickern hat, diese Möglichkeit zu nutzen und den Kundenservice zu kontaktieren.
Das habe ich auch schon mal erwähnt. Glücklicherweise ist der Kundenservice von Lego sehr gut wenn es um mangelhafte Ware oder fehlende Steine geht. Bei fehlenden Steinen muss man ja nur noch ein Formular ausfüllen und der Stein wird dir zugeschickt. Meine Sticker die ich reklamiert habe sind inzwischen angekommen. Sie waren gut verpackt mit Pappe, sodass sie nicht knicken. Sehr gut, an diesem Service sollten sich andere Firmen mal ein Beispiel nehmen!

Grüße Yu'
 

M7K93

Sturmtruppe
Beiträge
66
Admiral Yularen schrieb:
Das habe ich auch schon mal erwähnt. Glücklicherweise ist der Kundenservice von Lego sehr gut wenn es um mangelhafte Ware oder fehlende Steine geht. Bei fehlenden Steinen muss man ja nur noch ein Formular ausfüllen und der Stein wird dir zugeschickt. Meine Sticker die ich reklamiert habe sind inzwischen angekommen. Sie waren gut verpackt mit Pappe, sodass sie nicht knicken. Sehr gut, an diesem Service sollten sich andere Firmen mal ein Beispiel nehmen!

Grüße Yu'
Ja, wollte es nur nochmal bestätigen;)
Wäre wirklich schön wenn andere Firmen sich mal an diesem Kundenservice orientieren würden..
 

jammy

Bekanntes Mitglied
Beiträge
1.681
M7K93 schrieb:
Ja, wollte es nur nochmal bestätigen;)
Wäre wirklich schön wenn andere Firmen sich mal an diesem Kundenservice orientieren würden..
Guter Kundenservice hin- oder her. Wirklich nett wärs, wenn TLC mal aus den massenhaften Reklamationen Bilanz zieht und das eigentliche Problem, nämlich die Folie mal wechseln würde um das Problem gar nicht erst entstehen zu lassen. Ist ja nicht so, dass es erst seit gestern Reklamationen dieser Art gibt. Ansonsten zählt das nämlich nur zur Pflichterfüllung, nämlich Austausch von fehlerhafter Ware ;)
 
Beiträge
1.200
Hier so ein Klassiker aus meiner Vitrine was ich eben beim umräumen entdeckt habe. Bausatz 7754 Home One, Jahr 2009, seitdem in der Vitrine - lichtgeschützt, nicht zu warm. Der weiße Aufkleber linke ist gewölbt und wird zu 99% zerbröseln wenn ich ihn wieder andrücke, der klare Aufkleber rechts auf der Nase ist noch in Ordnung. Ersatzaufkleber gibt es nicht mehr.

 
Beiträge
914
Hi,

ich habe das Set auch (auch in einer Vitrine) und bei passt (noch) alles. Allerdings denke ich, dass ich bald auch die gleichen Probleme haben werde.

Allerdings glaube ich nicht, dass es nur an den Stickern liegt, sondern in diesem Fall eher an den Steinen: Ich hasse es immer, wenn man einen Sticker auf die schrägen Dachsteine kleben soll. Wie viel Grad Schräge die dann haben 45-XX ist egal. Die Steine sind immer rau! Nie so glatt wie die Seiten der normalen Steine oder die Oberfläche der Fließen. Daher denke ich dass die Sticker hier gar nicht so gut halten KÖNNEN!

LG
Fox
 
Beiträge
1.200
Das ist richtig das auf den rauhen Teilen die Aufkleber weniger "Gripp" haben, aber bei den Gunships passiert es an den Seiten auch wo die Aufkleber auf den glatten Teilen kleben. Es wird einfach Zeit das Lego die weiße Klebefolie ändert!
 

jammy

Bekanntes Mitglied
Beiträge
1.681
DashRendar2 schrieb:
Das ist richtig das auf den rauhen Teilen die Aufkleber weniger "Gripp" haben, aber bei den Gunships passiert es an den Seiten auch wo die Aufkleber auf den glatten Teilen kleben. Es wird einfach Zeit das Lego die weiße Klebefolie ändert!
Beim 7676er ist die seitliche 6x8 Keil-Platte ja auch nicht ganz glatt.
Das neue 75019er hat ja eher kleinere Aufkleber. Lösen sich denn dort auch bereits die Aufkleber?

Dengar schrieb:
Wohl eher, dass sie die Sticker ganz abschaffen und durch bedruckte Steine ersetzen.
Warum das nicht längst wieder passiert ist, ist mir ein Rätsel. Große teure Sets werden mit Stickerbogen bestückt und kl. preiswerte Planetensets bekommen bedruckte Steine beigelegt :confused:
 

Robert_88

Neues Mitglied
Beiträge
1.246
Teilweise ist das mit den Stickern schon kurios. Bei den Minen von Moria musste ich an einem Buch Aufkleber anbringen und bei den CMF Serie 10 gab's ein bedrucktes Buch.

Lässt sich wohl nur durch die höheren Stückzahlen erklären. Der oder Die Verantwortliche für die Aufkleber am UCS X-Wing Cockpit hat hoffentlich schon einen neuen Job! ;)
 
Oben Unten