Poster im Bilderrahmen

Beiträge
614
Moin IdSler!

Poster sehen im Bilderrahmen natürlich besser aus, als mit Tesa an die Wand geklebt. Allerdings gibt es nicht für alle Größen passende Rahmen.
Zum Beispiel in den Maßen 150x60cm (BEISPIEL) oder 69x102cm (BEISPIEL).

Wie handhabt ihr das/würdet ihr das handhaben?

Gruß, vader
 
R

RC 1136

Guest
Hi, das Problem kenne ich als Postersammler auch^^
Und ich schließ' mich da allen Ernstes Neyo an:

Ich habe selber zwei A0-Plakate sowie eines dieser Doorsize-Teile (60x150). Für das Längliche hab ich einen Rahmen, im Grunde eine weiß beschichtete Platte mit Glas davor und Klammerbändern. Dum musst das natürlich planen und dir auch bewusst sein, dass Sonderrahmen auch wegen des Glases nicht ganz billig sind (also ich hab halt Echtglas verwendet).

LG RC
 

ShirHac

Alles-Swoosher
Beiträge
1.461
Für oversized Plakate, wie sie in Kinos aushängen, benutze ich Klemmschienen mit Ösen zur Befestigung. Die Schienen werden einfach auf die Plakatkante geschoben. Sind sie zu lang, kann man sie leicht auf die gewünschte Länge kürzen. Damit die Plakate sich schön aushängen, wird auch unten eine Klemmschiene aufgeschoben.

Das Ganze hänge ich dann mit einem Galeriesystem (Nylondrähte mit Haken) an die Wand. Macht sich gut, sollte nur nicht irgendwo hängen, wo man öfter dranstößt.

Bei normalgroßen Plakaten die einfach nur nicht genau in den Rahmen passen, verwende ich einen größeren Rahmen und ein Passepartout oder wahlweise einen farbigen Karton aus dem Bastelladen als Unterlage (rot, schwarz, weiß).

Was mich bei dem Thema eher bewegt ist, dass meine Plakate hinter Glas wellig werden, wenn sie zu nah an einer Balkontür oder Fenster hängen.

Gruß
ShirHac
 

Yogi

Architect
Beiträge
2.786
Ganz andere Anregung: Anstatt ein Stück Papier hinter Glas zu klemmen, kannst du auch das Foto direkt auf etwas anderes drucken lassen. Habe selbst ein 100x75 cm Bild auf Alu-Dibond im Zimmer hängen.
Hierfür brauchst du von deinem gewünschten Motiv natürlich die Fotodatei in entsprechend großer Auflösung. Ich empfehle 12MP aufwärts, kann man bei Google einstellen und gezielt nach großen Bildern suchen. Es kann aber auch sehr lange dauern bis man ein gutes Motiv findet. Für mich hat es sich auf jeden Fall gelohnt. Der Kostenpunkt ist natürlich nicht gering (für mich etwa 120€) und am besten geeignet wenn wirklich nur ein bis zwei Bilder im Zimmer hängen und ansonsten nichts.

lG Yogi
 
Beiträge
614
Hi,

danke für die ganzen Kommis. :)

@Neyo und RC: Dass das ganze nicht billig wird (egal wie) war mir irgendwie leider klar. xD Könntest du evtl mal ein Bild von deinem Konstrukt reinstellen? :biggrin:

@DeadlyInstinct: Habe grade sogar einige Rahmen gefunden, mir macht der Versan jedoch etwas Sorge. Unser Verteilerzentrum ist nicht grade das kompetenteste. xD

@ShirHac: Die Idee klingt wirklich sehr sehr gut, allerdings werde ich das wegen Platzmangel nicht realisieren können (noch nicht^^).

@Yogi: Gute Idee, gefällt mir auch. Nur werde ich bei meinen verlinkten Motiven keine entsprechend hochauflösenden Dateien finden (habe grade schon mal nachgesehen, gibt wenn nur kleinere Auflösungen). :(
 
Oben Unten