Nintendo Switch – Diskussion & Angebote

Vaionaut

RoguePilot
Beiträge
650

Hi,

heute ist es soweit! Die Nintendo Switch ist offiziell im Handel :)

Die Nintendo Switch kombiniert eine klassische Heimkonsole mit einem Handheld – ein wie ich finde geniales Konzept!
Zum Start ist die Auswahl an Games zwar noch recht übersichtlich, aber weitere Titel folgen schon bald.
Zelda: Breath of the Wild ist aber schon Anreiz genug für den Anfang und zumindest ich spiele eh nur ein Spiel gleichzeitig.

Allerdings werde ich – wie beim Kauf von Lego – auch hier erst bei einem passenden Angebot zuschlagen.

Auf Amazon.fr gibts die Konsole im Bundle mit Zelda: Breath of the Wild bereits für 350,99 € (+ Versand).
Allerdings ist hier die Frage, was dann alles nur auf französisch dabei ist.

Media Markt hat außerdem Zelda: Breath of the Wild für 57,- € im Angebot.

Wie sind eure Meinungen zur Nintendo Switch und den Spielen?
Wisst ihr vielleicht noch weitere gute Angebote?

lg
Johannes
 
Beiträge
2.001
Als Gamer der ersten Stunde hab' ich da natürlich gleich mal eine "Meinungsbreitseite" am Start:

Das Launch-Lineup ist -mal wieder, quasi Nintendotypisch-ein Witz: Nur eine Handvoll Titel zum Start und darunter viele olle Kamellen. Zelda ist "nur" ein aufgebohrter Wii-U-Port, keine Switch-Eigenentwicklung im eigentlichen Sinne. Gleiches gilt für Mario Kart 8.

Wie bei der wii u gibt es zwei Kriterien, die letztlich entscheidend sein werden:

-Gelingt es, dass an sich tolle Mainfeature (Stationäre Konsole UND Handheld in einem) dem Kunden klar zu vermitteln? Bei wii U und seinem Gamepad hat es nicht geklappt, Sega hat es seinerzeit bei der Dreamcast auch verbockt und ist dadurch mit ner Sahnekonsole komplett baden gegangen.

-Wird Nintendo erstmals seit dem Super NES (!!) wieder so etwas wie einen breiten Third-Party-Support hinbekommen? (Edit: Korrekterweise gab es hier nach dem N 64-Debakel mit dem Gamecube ein kleines "Zwischenhoch") Sieht bisher recht verhalten aus. Ein (veraltetes) Skyrim macht noch keinen Sommer.


Das Konzept der Switch ist gut, aber das war es bei der wii u auch. Die Frage ist immer, wie es beim Gamer ankommt. Sollte der Launch mit Zelda als Zugpferd gelingen und die Kiste stark anlaufen, könnte das manch skeptischen Drittanbieter ganz von allein auf die Switch treiben. Dann sähe es softwaretechnisch auch in der Breite endlich mal wieder gut aus.

Ich bin gespannt, aber aus Erfahrung skeptisch.
 

Samonuske

Offiziersanwärter
Beiträge
513
Also als Konsolero der ersten Stunde (Atari u Co) muss ich auch hier sagen, bin ich wie beim Start der Playstation 4 enttäuscht. Werde darum auch hier noch einige Monate warten ,bis mehr spiele erschienen bzw erscheinen werden. Hatte mich gleich am Anfang auf Mario Kart 9 gefreut. Muss halt sagen das mir Zelda zwar gefällt ,ich aber nicht MEHR eine Konsole wegen einem Spiel kaufe werde. Ja das habe ich ab und zu schon gemacht. Aber die zeiten sind vorbei, nun wird gewartet bis andere Spiele enthüllt werden. Dann kann ich immer noch bei der Switch zugreifen und auch dann gerne ein knappes Jahr auf ein Spiel waten. Aber so werde ich mich in Geduld üben müssen, bis neue Spiele enthüllt werden. Die Switch läuft einem ja nicht davon. :)
 

HawaiiToad

unglaublich positive Ja-Sager-Kröte
Beiträge
1.565
Das Ding hat wenig Titel am Start, kein Bundle, Soft- und Hardware-Probleme sind bekannt, ebenso Probleme bei der Handhabung.
Warum also zu viel Geld für eine Konsole der 1. Stunde ausgeben, wenn es in nem Jahr oder so Verbesserungen und Preisnachlässe gibt?
 
Oben Unten