Mandalorian Battle Transporter WIP/MOC

Beiträge
25
Vauban schrieb:
Die Flügelkonstruktion sorgt für den nötigen mandalorianischen "Touch" und auch die Rampen-/ Lukenkonstruktion finde ich sehr sinnig :dh . Persönlich würden die Flügel mir länger und breiter besser gefallen. Aber ich glaube, das macht die Gelenkverbindung in echt nicht mit.

Viele Grüße

Vauban
und was wäre wenn man eine doppelte glenkverbindung machen würde
sähe zwar gewaltiger aus ,hätt aber die dadurch möglichen größeren flügel auch wieder was
 

Ignatius666

Bekanntes Mitglied
Beiträge
173
Das würde nicht viel bringen, da sich der Flügel nur um eine einzige Achse drehen kann, egal, wie viele Gelenke dran hängen. Man müsste die Achse an sich verstärken, dann aber das ganze Flugzeug neu entwickeln. Das Hauptproblem ist ja nicht die Stabilität der Gelenke an sich, sondern das Biegemoment nach außen und die zu kleine Befestigungsfläche.
 

Ignatius666

Bekanntes Mitglied
Beiträge
173
UPDATE!

Endlich sind alle Teile angekommen. Ich musste einen großen Schwung nach-ordern, da ich meine vorhandenen Bestände krass überschätzt habe :rofl

Ich denke, ich habe es jetzt endlich geschafft, obwohl ich hin und wieder ein paar neue Ideen für kleinere Gimmicks habe. Gestern erst musste ich eine sehr weit innen liegende wedge-Plate austauschen und da ich das Schiff recht massiv gebaut habe, tun mir jetzt noch die Finger weh . . .

Wie auch immer, hier die versprochenen Bilder:

IMG_1337.JPG IMG_1338.JPG

IMG_1339.JPG IMG_1340.JPG

IMG_1341.JPG IMG_1342.JPG


Über Anregungen, Fragen oder Kritik freue ich mich wie immer.
Ist das orange zu viel?

Bald kommen noch ein paar Detailaufnahmen mehr.
Dran bleiben :)
 

Vauban

Weltenwanderer
RLUG Orga
Beiträge
2.562
Schön gebaut, natürlich will ich die Detailbilder sehen :) .

Das Orange als Farbtupfer gefällt mir :dh , lediglich die 2 x 3er Slopes vorne würde ich ausstauschen. Die tragen meiner Meinung nach zu stark auf.

Viele Grüße

Vauban
 

Ignatius666

Bekanntes Mitglied
Beiträge
173
Die Fortsetzung:

IMG_1343.JPG

IMG_1344.JPG

IMG_1345.JPG

IMG_1349.JPG

IMG_1350.JPG

Da Mandos ja ein bisschen waffenverrückt sind, darf natürlich ein solches Versteck (in der Dachluke) nicht fehlen:

IMG_1351.JPG


Habe nochmal das Design der Cockpit-Flieger ein bisschen geändert:

IMG_1355.JPG

IMG_1356.JPG

IMG_1357.JPG

IMG_1359.JPG


Der nächste logische Schritt ist dann, die Heimatbasis zu dem Flugzeug zu entwerfen. Habe auch schon einige Ideen, aber mit stud.io werde ich das nicht nochmal machen, ist einfach zu viel.


Lasst es euch gut gehen :)
 

Ignatius666

Bekanntes Mitglied
Beiträge
173
Ich würde das Teil gerne bei Lego.Ideas hochladen. Hat jemand eine Idee, wie ich das am besten verbreite, um möglichst viele Stimmen zu bekommen?
 

Vauban

Weltenwanderer
RLUG Orga
Beiträge
2.562
Ignatius666 schrieb:
...

Habe nochmal das Design der Cockpit-Flieger ein bisschen geändert:

...
... oder so. Die Farbflächen finde ich so weitaus harmonischer zueinander :dh .

Die Cockpitflieger sind einfach :wub: :wub: :wub:. Damit hätte ich gerne als Kind gespielt :dh .

Viele Grüße

Vauban
 

Ignatius666

Bekanntes Mitglied
Beiträge
173
Danke Vauban, so ein Lob von einem Profi ist schön zu lesen :)

Als nächstes geistert mir ein Stützpunkt im gleichen Farbschema im Kopf herum, mit Konferenzraum, Werkstatt, Waffenkammer, Trainingsplatz und so weiter und so fort . . .
Ich fürchte, das wird teuer :D :(
 

3PO

Ambassador
Ambassador
Beiträge
3.051
Hi,

gut durchdacht und mir gefällt der Cockpitflieger mit den einklappbaren Flügeln auch die Farbgebung ist :dh nicht ZU GRAU und nicht ZU BUNT

Bin schon auf deine Basis gespannt

Weiter so

Gruß Ben
 

Ignatius666

Bekanntes Mitglied
Beiträge
173
Es geht weiter!
Zwar muss ich für mein Studium einiges tun, aber zur Entspannung bastele ich immer mal wieder kleine Ergänzungen für meine Mando-Basis.
Gestern dachte ich mir, dass mein Frachter alleine vielleicht nicht so schlagkräftig ist, weswegen er Geleitschutz bekommt:

IMG_2448.JPG


IMG_2449.JPG


IMG_2450.JPG


IMG_2451.JPG


IMG_2452.JPG


IMG_2453.JPG




Wegen der Art der Gelenk-Befestigung und der Spring-Shooter sind die Flügel zwar etwas dick, aber das macht sie auch etwas aggressiver und wuchtiger wie ich finde. Außerdem können sie so ganz gut ohne zusätzliches Bein stehen - im echten Leben vielleicht nicht so sinnvoll, da es auch mal hin und wieder stürmt, aber in dem Fall ist mir die Optik erst einmal wichtiger :p
 
Oben Unten