LEGO Opera House

Aldar Beedo

Aktives Mitglied
Beiträge
166
Hallo zusammen,

ursprünglich für einen Wettbewerb gebaut, habe ich meinen ENtwurf eines Opernhauses heute auch als IDEAS Entwurf eingereicht: LEGO Opera House on IDEAS
Wenn euch mein Entwurf gefällt, dürft ihr ihn gerne auf dort unterstützen, ich freue mich riesig über jeden Support! :)

Das Gebäude orientiert sich außen unter anderem an der Wiener Staatsoper und besteht aus knapp 3.000 Teilen:
Opera_House_1.jpg

Die Oper ist in neun Abschnitte unterteilt, die sich allesamt voneinender trennen lassen:
Opera_House_2.jpg

Somit ist es möglich, die Dächer und die einzelnen Bereiche des ersten Stockwerks abzuheben, um einen Einblick in das Innere der Oper zu erhalten. Warum jedes Stockwerk dreigeteilt ist hat folgenden Hintergrund: Es gibt bestimmt etliche LEGO-Fans, die so ein Gebäude gerne in ihre Stadt integrieren wollen, oder gefallen an ringsrum geschlossenen Gebäuden haben. Allerdings benötigt ein geschlossenes Gebäude mehr Platz in der Tiefe und es ist schwieriger, einen Blick auf das Darinliegende zu erhalten. Deshalb kann der Bereich des Opernsaals in Form von zwei Teilen vom Eingangsbereich abgetrennt werden, und durch die Technic-Bricks an der Seite wieder angesteckt werden:
Opera_House_3.jpg

Mit einem kleinen Umbau des vorderen Dachs erhält man so eine lange Fassade, die weniger Platz in der Tiefe benötigt und eine bespielbare Rückseite besitzt:

Opera_House_4.jpg
Opera_House_5.jpg
Im Inneren befinden sich der Eingangsbereich mit zwei Kassen, von dem aus man entweder gerade aus in den Opernsaal gehen kann, oder die Treppen nach oben zu den Logen. Vor den Logen können die Gäste noch einen Drikc an der Bar zu sich nehmen, bevor die Oper beginnt. Vor der Bühne habe ich einen Musikantengraben platziert und auf der Bühne sind die Sänger / Schauspieler mitten in einer Szene, inklusive ausgestaltetem Bühnenbild.

Opera_House_7.jpg
Opera_House_6.jpg

Opera_House_9.jpg
Opera_House_8.jpg

Über jede Unterstützung (auf der IDEAS Plattform und hier in Form von Feedback) freue ich mich sehr!

Viele Grüße,
Aldar Beedo :)
 
Beiträge
2.001
Aldar Beedo, Dein Opernhaus ist ganz großes Tennis!

Tolle Idee, schöner Baustil, und ein starkes Konzept mit vollauf gelungener Modulfunktion.

Die ganz lange Nebeneinander-Anordnung der Module wäre wohl eine spitzenmäßige Brickfilm-Kulisse!

Ich sehe schon das Banner: Clarence B. Driftwood ermittelt wieder -sehen sie heute: Mord im Opernhaus:)

Mein Kompliment!
 

Aldar Beedo

Aktives Mitglied
Beiträge
166
Großartige Idee das Opernhaus auf zwei Wege nutzbar zu machen. :) Meine Stimme hast du damit :)
Danke für die Unterstützung! :)

Aldar Beedo, Dein Opernhaus ist ganz großes Tennis!

Tolle Idee, schöner Baustil, und ein starkes Konzept mit vollauf gelungener Modulfunktion.

Die ganz lange Nebeneinander-Anordnung der Module wäre wohl eine spitzenmäßige Brickfilm-Kulisse!

Ich sehe schon das Banner: Clarence B. Driftwood ermittelt wieder -sehen sie heute: Mord im Opernhaus:)

Mein Kompliment!
Schön, dass es dir gefällt, würde mich freuen, wenn es irgendwann einmal tatsächlich als Brickfilm-Kulisse dienen könnte! :biggrin:
 
Oben Unten