John Williams

grievous rechte hand

Machtsensitiver User
Moderator
Beiträge
1.709
Hallihallo SW-Fans und natürlich auch LEGO-Bastler,
Hier eröffne ich ein Thema, was über einen Menschen handelt,der einem Film 30 Jahre treu geblieben ist. JOHN WILLIAMS!
Er ist ein begnadeter Komponist und hat vielen stummen Filmen Gefühle gegeben - Durch seine Musik. Ich finde, Musik ist das, was ein Gefühl am besten beschreiben kann. Die Musik ist so vielseitig, und das weiß John Williams. Häufig arbeitet er mit Regisseur George Lucas zusammen. Für ihn schrieb er auch den Soundtrack zur kompletten ersten Star Wars-Trilogie: "Krieg der Sterne", wofür Williams einen "Oscar" erhielt, "Das Imperium schlägt zurück" und "Die Rückkehr der Jedi-Ritter". Auch Steven Spielberg verlässt sich häufig auf Williams Können. "Der weiße Hai", "E. T. - Der Außerirdische" und "Schindlers Liste" verhelfen Williams zu weiteren drei Oscars.
Hier sind seine gesamten Nominierungen u.a die er durch seine Leistung erhalten hat (Ihr braucht nicht alles lesen, aber es soll euch mal zeigen, wie viel er da angerichtet hat :biggrin: ). Wie findet ihr John Williams, findet ihr nur, dass die Musik zu SW von ihm toll ist? Ich freue mich auf Antworten. Doch nun noch ein extra: Ist euch aufgefallen, dass im 2. Teil von Harry Potter, als Harry mit Draco Malfoy beim Quidditch-Turnier ein Grabenrennen bestreitet, Star Wars Musik ertönt?! Dieses Musikstück findet sich in EP2 wieder, allerdings existiert dieses schon in EP6, auch wenn es dort keinen großen "Live-Auftritt" hatte.


Academy Awards:

1967: Oscar-Nominierung für die Beste Musik (Adaption) in Das Tal der Puppen
1969: Oscar-Nominierung für die Beste Musik (Adaption) in Goodbye, Mr. Chips
1969: Oscar-Nominierung für die Beste Musik (Original) in Der Gauner
1971: Oscar für die Beste Musik (Adaption) in Anatevka
1972: Oscar-Nominierung für die Beste Musik (Original) in Spiegelbilder
1972: Oscar-Nominierung für die Beste Musik (Original) in Die Höllenfahrt der Poseidon
1973: Oscar-Nominierung für die Beste Musik (Original) in Zapfenstreich
1973: Oscar-Nominierung für die Beste Musik (Adaption) in Tom Sawyer
1974: Oscar-Nominierung für die Beste Musik (Original) in Flammendes Inferno
1975: Oscar für die Beste Musik (Original) in Der weiße Hai
1977: Oscar für die Beste Musik (Original) in Krieg der Sterne
1977: Oscar-Nominierung für die Beste Musik (Original) in Unheimliche Begegnung der dritten Art
1978: Oscar-Nominierung für die Beste Musik (Original) in Superman
1980: Oscar-Nominierung für die Beste Musik in Das Imperium schlägt zurück
1981: Oscar-Nominierung für die Beste Musik in Jäger des verlorenen Schatzes
1982: Oscar für die Beste Musik (Original) in E.T. der Außerirdische
1983: Oscar-Nominierung für die Beste Musik (Original) in Die Rückkehr der Jedi-Ritter
1984: Oscar-Nominierung für die Beste Musik (Original) in Indiana Jones und der Tempel des Todes
1984: Oscar-Nominierung für die Beste Musik (Original) in Menschen am Fluss
1987: Oscar-Nominierung für die Beste Musik in Im Reich der Sonne
1987: Oscar-Nominierung für die Beste Musik in Die Hexen von Eastwick
1988: Oscar-Nominierung für die Beste Musik in Die Reisen des Mr. Leary
1989: Oscar-Nominierung für die Beste Musik in Geboren am 4. Juli
1989: Oscar-Nominierung für die Beste Musik in Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
1990: Oscar-Nominierung für die Beste Musik in Kevin allein zu Haus
1991: Oscar-Nominierung für die Beste Musik in JFK – Tatort Dallas
1993: Oscar für die Beste Musik (Original) in Schindlers Liste
1995: Oscar-Nominierung für die Beste Musik (Komödie) in Sabrina
1995: Oscar-Nominierung für die Beste Musik (Drama) in Nixon
1996: Oscar-Nominierung für die Beste Musik (Drama) in Sleepers
1997: Oscar-Nominierung für die Beste Musik (Drama) in Amistad
1998: Oscar-Nominierung für die Beste Musik (Drama) in Der Soldat James Ryan
1999: Oscar-Nominierung für die Beste Musik in Die Asche meiner Mutter
2000: Oscar-Nominierung für die Beste Musik in Der Patriot
2001: Oscar-Nominierung für die Beste Musik in Harry Potter und der Stein der Weisen
2001: Oscar-Nominierung für die Beste Musik in A. I. – Künstliche Intelligenz
2002: Oscar-Nominierung für die Beste Musik in Catch Me If You Can
2004: Oscar-Nominierung für die Beste Musik in Harry Potter und der Gefangene von Askaban
2006: Oscar-Nominierung für die Beste Musik in Die Geisha
2006: Oscar-Nominierung für die Beste Musik in München



1973: Oscar-Nominierung für den besten Song "Nice to be around" in Zapfenstreich
1982: Oscar-Nominierung für den besten Song "If we were in love" in Geliebter Gorgio
1990: Oscar-Nominierung für den besten Song "Somewhere in my memory" in Kevin - Allein zu Haus
1991: Oscar-Nominierung für den besten Song "When you´re alone" in Hook
1995: Oscar-Nominierung für den besten Song "Moonlight" in Sabrina

So - na, wie findet ihr denn das?! Das man(n) so berühmt werden kann....ich find es höchst beeindruckend und wenn ihr auch so denkt, dann schreibt doch mal hier hinein: Warum!
Freue mich auf jeden Beitrag.
 

Darth Revan

Spezialtruppe
Beiträge
197
Ich find ihn auch toll
weil er den imperial march und den soundtrack von der pate komponiert hat.
 

grievous rechte hand

Machtsensitiver User
Moderator
Beiträge
1.709
Ja, der Imperial March hat wirklich eine große Beliebtheit gefunden; John Williams wurde auch manchmal damit dargestellt. In einer Doku über ihn zeigte man ein Video von ihm, indem er stolz auf dem roten Teppich entlang spazierte und da hat man im Hintergrund den Imperial March eingespielt. Warum ausgerechnet dieses Stück?? Star Wars scheint Williams´ bestes Ausstellungstück zu sein und vielleicht findet er ja auch selber, dass dies das allergrößte ist...Immerhin hat er 30 Jahre mit SW verbracht, da würde ich persönlich auch so denken! :biggrin:
Das lustige ist ja: George Lucas hatte einmal gesagt: "Ich bin sehr stolz darauf und auch etwas gerührt, dass John Williams wieder für SW die Musik schreiben wird." Und danach hat man dann den Satz von Williams eingefügt:
"Ich bin sehr stolz und auch etwas gerührt, dass ich wieder die Musik für SW schreiben darf"...Das war für mich ein ziemlicher Brüller. :biggrin:
 

Darth Y

Lt. Commander
Beiträge
583
Ja JW ist einfach genial...
Habt ihr schon erwähnt dass erauch die Musik für Indy geschrieben hat? Wenn ja dann habe ich wieder mal nicht aufgepasst, wenn nein dann wisst ihrs jetzt ;)

Ich hoffe auch, dass er die Filmmusik für Indiana Jones IV schreiben wird, das wäre klasse.
Und noch besser wäre es, wenn er für die Realserie einige Stücke schreiben würed, ist allerdings sehr unwahrscheinlich...
 

Darth Revan

Spezialtruppe
Beiträge
197
Und er hat die filmmusik von der pate gemacht
voll cool
 

Lord Garkham

Offiziersanwärter
Beiträge
201
Nun die Feier am Ende von Episode VI.Also die Musik finde ich toll.Gehört zu meinen Lieblingsliedern.Und der Imperial March ist auch genial.Krieg beide nich mehr ausm kopf.Aber auch der Cantina song (Episode IV)war gut und die Musik wenn Luke und Vader kämpfen(Episode VI) wo Luke durchdreht.Dan wäre da noch Duel of the Fates auch gut oder Kampf der Helden (Episode III) wo Obi und Ani und Yoda und Palpatine kämpfen.Aber Indi und Der Pate (und andere) sind natürlich auch sehr gut gelungen.John Williams.Einer der besten :]
 

grievous rechte hand

Machtsensitiver User
Moderator
Beiträge
1.709
Ich glaube, dass er mit 85 Jahren sich langsam zu Ruhe setzen will, aber das ist auch nur so ein Gerücht. Nun ist er ja letztens 75 Jahre alt geworden und spielt er jetzt schlechter: NEIN! Also hoffen wir, dass er noch vielen guten Filmen ein Hauch Musik von sich hineingibt! Ich hoffe übrigens auch ganz sehr, dass er noch die Filmmusik zu Indy IV macht.
Was ich auch festgestellt habe, dass viele von euch die Musik von "Der Pate" mögen. Ist schließlich ein Klassiker, Kult möchte man sagen. Sein Lebenswerk hat JW mit SW gemacht! (seine eigenen Worte) und ich finde es schön, dass ihr auch andere seiner Werke mögt. (Hatte eigentlich viele SW-Kommantare erwarten... so kann man sich täuschen und freuen)
 
Beiträge
6.187
John ist einfach der beste Komponist den man sich für Star Wars aussuchen hätte können.

Hier ein parr seiner Stücke:
Indy Theme: http://www.youtube.com/watch?v=k1Q-p6NDNiQ
Imperial March: http://www.youtube.com/watch?v=Q1LFWONlP_k (es gab leider kein anderes das komplett war)
Duel of the fates: http://www.youtube.com/watch?v=dRxZBKH9zdY
Victory: http://www.youtube.com/watch?v=FGhlumAtAGc
Battle of Heros: http://www.youtube.com/watch?v=jjqPGPgGrNA
Star Wars Theme/ Leias Theme: http://www.youtube.com/watch?v=yBd1eaJ6B1Y (erst ab 01:48 Musik)
Grievous Theme: http://www.youtube.com/watch?v=jMp6dt3HvWU

Viel Spaß!
 

grievous rechte hand

Machtsensitiver User
Moderator
Beiträge
1.709
Da kann ich Fenson nur zustimmen. Etwas besseres als John für Sw gibt es nicht! Die Macht hat ihn zu George geführt, das weiß ich! ;)
Danke für die kleinen Hörproben, doch könnte mal jemand etwas vom Pate rausfischen? Also ich habe nichts gefunden! :(
Ansonsten sag ich noch: Ich empfehle jeden die CD´s von John Williams. Nicht nur die von SW, nein auch all die anderen die er gemacht hat!
Am besten holt man sich die hier: John William´s Greatest Hits (Doppel-CD)
Empfehlung pur! Man muss natürlich auch den kleinen musikalischen Geschmack dafür entwickelt haben, dann kann man die CD erst richtig genießen! :]
Auch Gitarrenmusik gibt es von John für uns! Das ist, glaube ich, eine Neuheit. Mir ist es früher nicht aufgefallen. Aber ich denke, man bleibt dann lieber bei der Orchester Musik. Und hier möchte ich gleich auch ein großes Lob an das Londoner Symphony Orchester, was ja zusammen mit John alle 6 SW-Teile musikalisch dargestellt hatte, aussprechen! Also so gute Spieler unter einem so guten Dirigenten, das kann nur perfekt sein. Danke Jungs von LSO! Macht weiter so mit eurer Arbeit! :)
 

Anhänge

R

RC 1136

Guest
Oje, oje, was macht der RC bloß wieder??? Wie heißt es so schön? Totgeglaubte leben länger. Dass dieser Thread hier verstaubt (oder, das Datum beachtend, eher verrottet) finde ich als wirklich großer Filmmusik- und Williams-Fan sehr, sehr schade. Ich wollte lustigerweise gerade einen Musik-Thread aufmachen und war auf der Suche, ob es meine Variante (kommt danach) nicht schon gibt, aber das hier zu sehen...

Ich bitte um Verständnis für die Wiederausgrabung (besonders im Off-Topic), aber Musik sollte immer aktuell bleiben. Und warum neueröffnen, was es schon gibt.
Zudem haben wir heute wieder einen topaktuellen Anlass:

Der Meister ist gestern zum mittlerweile - auf Wikipedia steht zumindest die Liste, ob die Zahl noch richtig ist weiß ich nicht, hab nicht mehr nachgezählt - 48. (!) Mal für den Filmmusik-Oscar nominiert (Rekord in dieser Kategorie und zweiter in der Liste aller Kategorien), welchen er immerhin 5 Mal gewinnen konnte. 2013, genau 10 Jahre nach seinem letzten Triumph, wäre ihm das wohl wieder vergönnt.

Der Film: Lincoln (12 Nominierungen!)

Außerdem habe ich dann noch was für grh, falls er das lesen sollte: Ergänz' doch deine Liste mit den Nominierungen noch um diese 3:


Und dann höre ich auch schon wieder mit Williams auf, aber ich denke, der aktuelle Anlass ist Grund genug, um diesen Thread wiederzubeleben. Ich schließe klassisch: YouTube

LG RC
 
Oben Unten