Geralt von Riva - The Witcher III - Minifig [WIP]

Dr. Zarkow

Urinsteinmetz des Todessterns
Beiträge
303
rolli schrieb:
Cooler Custom (das ich das mal sagen würde...)

Schon mal an dieses Teil gedacht?

Grüße
Markus
:D danke dir! Ja das hab ich mir in der Tat schon angesehen. Leider passen da nur Katanas oder Säbel rein. Schwerter sind zu groß. Oder kennst du sonstige Schwerter die da reinpassen?
 
Beiträge
248
Ich kenne den Witcher nur aus der kurzen Show mit Conan O`Brien. Und ich muss sagen, dass er richtig gut aussieht. :dh :dh
Bin mal gespannt wie er fertig und in ganzer Montur aussieht.
Wünsch dir noch ganz viel Spaß mit dem ausprobieren und dem fertig stellen.


Liebe grüße und weiter so
Ka`
 
G

Gelöschtes Mitglied 5516

Guest
Hi Dr.!

Ich verfolge deinen Fred schon seit seiner Eröffnung, konnte nur bislang kein Wort hierzu verfassen.
Als erstes will ich sagen, dass ich's richtig fein finde, das du dich dahinter klemmst, schöne Decals/Printvorlagen für Geralt zu erstellen.
Ich habe leider die zwei Vorgängerspiele nicht gespielt und kenne dieses Universum erst seit Witcher 3, welches mich voll und ganz verzaubert hat beim Spielen. Was muss deshalb her? Ganz klar, Lego Minifigs! :p
Zugegeben ist es mMn gar nicht so einfach, dann auch das passende Haarteil für die Fig zu finden, damit Geralt auch halbwegs so rüberkommt, wie auf den unzähligen Wallpaperbildern.

Ich bin schon ganz gespannt, wie deine Figur dann am Ende auch aussehen wird. Unbedingt Bilder, sobald er fertig ist. :)

mfg. Scorch
 
W

-Wat-

Guest
Ein echt schönes Projekt! :dh

Custom Figuren sind normalerweise nicht ganz mein Geschmack, aber bei einer gut gemachten Figur sage ich nicht nein, denn meinst Steckt da eine ganze Menge Zeit und Arbeit dahinter.
Das bisher ausgearbeitete Konzept sieht schon einmal sehr vielversprechend aus. Bei den Schwertscheiden hätte ich dir das selbe Teil wie auch schon rolli empfohlen, aber leider taugt dieses nur für Katanas und Säbel.

Ich bin gespannt wie es weitergeht und freue mich über weitere Fortschritte.

lg
Jonas
 

Dr. Zarkow

Urinsteinmetz des Todessterns
Beiträge
303
Hier das neuste Update:

Musste den Torso farblich anpassen, da das ursprüngliche Bild in einer anderen Lichtumgebung gerendert wurde, als bei simulierten Tageslicht. Deshalb ist die Farbwahl auf Reddish Brown gefallen – was sehr gut passt, denn so habe ich auch gleich die Torso Grundfarbe :)

Als nächstes habe ich mich an die Beine gemacht. Das Bein-T (kA wie das heißt :D) ist ebenfalls in Reddish Brown und die Beine an sich in Dark Brown.

Schade nur, dass ich den Fleischerhaken nicht schön unterbringen kann. Vielleich fällt mir da noch was ein :)

torso-beine.jpg

Hier noch die Rüstung in ordentlicher Lichtumgebung:


Der Acryllack ist heute angekommen. Morgen werde ich die ersten "Sprühtests" machen. Bin gespannt.

Nun zu den Antworten :)

-Wat- schrieb:
Ein echt schönes Projekt!

Custom Figuren sind normalerweise nicht ganz mein Geschmack, aber bei einer gut gemachten Figur sage ich nicht nein, denn meinst Steckt da eine ganze Menge Zeit und Arbeit dahinter.
Das bisher ausgearbeitete Konzept sieht schon einmal sehr vielversprechend aus. Bei den Schwertscheiden hätte ich dir das selbe Teil wie auch schon rolli empfohlen, aber leider taugt dieses nur für Katanas und Säbel.

Ich bin gespannt wie es weitergeht und freue mich über weitere Fortschritte.

lg
Jonas
Danke dir Jonas! ich bin auch schon gespannt wie sich das alles weiterentwickelt :)

Scorch schrieb:
Hi Dr.!

Ich verfolge deinen Fred schon seit seiner Eröffnung, konnte nur bislang kein Wort hierzu verfassen.
Als erstes will ich sagen, dass ich's richtig fein finde, das du dich dahinter klemmst, schöne Decals/Printvorlagen für Geralt zu erstellen.
Ich habe leider die zwei Vorgängerspiele nicht gespielt und kenne dieses Universum erst seit Witcher 3, welches mich voll und ganz verzaubert hat beim Spielen. Was muss deshalb her? Ganz klar, Lego Minifigs!
Zugegeben ist es mMn gar nicht so einfach, dann auch das passende Haarteil für die Fig zu finden, damit Geralt auch halbwegs so rüberkommt, wie auf den unzähligen Wallpaperbildern.

Ich bin schon ganz gespannt, wie deine Figur dann am Ende auch aussehen wird. Unbedingt Bilder, sobald er fertig ist.

mfg. Scorch
Vielen Dank Scorch! Ich hab auch zuerst den dritten Teil gespielt und danach Teil 2 und dann schließlich 1. Wobei ich mich durch den Ersten schon durchbeißen musste.. ist scho ordendtlich alt :D

Känguru schrieb:
Ich kenne den Witcher nur aus der kurzen Show mit Conan O`Brien. Und ich muss sagen, dass er richtig gut aussieht.
Bin mal gespannt wie er fertig und in ganzer Montur aussieht.
Wünsch dir noch ganz viel Spaß mit dem ausprobieren und dem fertig stellen.


Liebe grüße und weiter so
Ka`
Danke dir! :)

Samonuske schrieb:
Wievial, wann und wo. Also ich nehme sofort einen, PN an mich. Bitte.
Ich werde am Schluss mal eine Bedarfsrechung durchführen und dann wisst ihr Bescheid :)
 

General Hux

Bekanntes Mitglied
Beiträge
374
Ich werde am Schluss mal eine Bedarfsrechung durchführen und dann wisst ihr Bescheid :)
Das hört sich vielversprechend an^^ :dh würde mich sehr freuen...
 

Dr. Zarkow

Urinsteinmetz des Todessterns
Beiträge
303
Hier seht ihr meinen ersten "Sprühtest". Bin ganz zufrieden damit, vor allem weil es das erste mal ist, dass ich LEGO lackiere (bin eig. kein Fan davon).

Verwendet habe ich ein Acrylspray von Edding. Kenne mich da nicht wirklich aus, aber ich dachte mir dass man auf deutsche Wertarbeit vertrauen kann :)

Zum Vorgang: Zuerst wurde das Probeteil mit Terpentin-Ersatz gereinigt, so wurde auch gleichzeitig die Oberfläche etwas angeraut. Danach habe ich eig. alles nach der Anleitung, die auf dem Spray stand, gemacht. Nur habe ich versehentlich den Sprühabstand mal kurz nicht ganz eingehalten – so haben sich gleich winzige Bläschen entwickelt.

Dennoch bin ich vom Ergebnis überrascht. Wirkt mit bloßem Auge sehr clean. Auf dem Haar-Testteil ist jetzt nur eine Schicht Lack drauf. Ich denke aber, dass ich noch eine Schicht Klarlack brauche. Denn entweder ist der Lack noch nicht 100%ig trocken oder es fehlt der Schutz – da sich kleine Druckstellen feststellen lassen, wenn man mit dem Fingernagel reindrückt (sieht man auf dem Bild: Rechte Seite). Morgen bin ich schlauer. Zudem warte ich noch auf die Mail vom Edding Kundenservice, die werden mir sicher sagen, ob es noch einen Klarlack braucht oder ob es mit der Trocknungszeit zu tun hat.

EDIT: Es hatte mit der Trocknungszeit zu tun, der Lack ist jetzt komplett ausgehärtet und man sieht und fühlt gar nicht mehr dass es lackiert wurde.

Hier das Bild. So hochauflösend und detaliert sieht man dann doch dass es lackiert ist, aber wie gesagt: Mit bloßem Auge wirkt es anders. Trotzdem muss ich beim nächsten Test genauer arbeiten.

sprühtest1.JPG

Und auch ein Danke für die vorherigen Kommentare :)
 

Kit Bricksto

Survivor of Order 66
Beiträge
600
Hey Chris,

Das wird doch! Wie ich ja schon im Chat geschrieben hab sehen die Arme top aus und das Färben der Haare scheint gut zu funktionieren. Bevor du da einen Klarlack aufträgst würd ich die Farbe noch ein zwei Tage trocknen lassen, einfach um 100% sicher zu gehen.

Was mir jetzt gerade so beim Betrachten des Gesamtbildes noch aufgefallen ist: Der Wolfskopf wirkt sehr klein im Vergleich zu anderen Details wie den Kettengliedern. Auch wenn er so vielleicht nicht mehr ganz maßstäblich ist wäre es glaube ich vernünftig in diesem Fall den Kopf etwas größer zu skalieren. Lego macht sowas auch regelmäßig (siehe z.B. die Ninjago-Figur, die ich dir vorhin gezeigt hatte) da so kleine Details beim Druck eventuell verloren gehen könnten.

Liebe Grüße und viel Spaß beim weiteren Tüfteln!
Kit
 

bricksmarlin

Bekanntes Mitglied
Beiträge
460
Hi Doc...
na das nenne ich mal ein cooles Projekt :)
Habe den letzten Teil ebenfalls bis zum abwinken gespielt.
Echt schade gewesen als ich Geralt, Yennefer, Ciri und Co. nach dem 2ten durchspielen zur Seite legen mußte ;(
Die Ausarbeitung Deiner Figur finde ich wirklich gut gelungen, würde mich aber definitiv meinen Vorrednern anschließen und den Wolfskopf etwas vergrößern.
Ansonsten wirklich geniales Teil :dh
Falls Du Dich entscheidest in Produktion zu gehen würde ich auch sehr gerne einen kleinen Geralt nehmen :p

LG
Steffen
 

BionicOne

Aktives Mitglied
Beiträge
169
Klasse ! Ich habe so viele schöne Stunden mit den beiden Spielen verbracht (Nein, den dritten Teil habe ich noch nicht gespielt ;( )...

Wenn sich das Ganze preislich im Rahmen bewegt hätte ich auch gerne einen :dh

Gruß,

Michael aka BionicOne
 

ShirHac

Alles-Swoosher
Beiträge
1.461
Nachdem Du gestern die ersten Druckergebnisse für Köpfe gezeigt hast, würde ich von zu vielen kleinen Details (z.B. Nähte usw.) abraten und den Wolfskopf tatsächlich vergrößern. Ich habe den Eindruck, Du fügst immer mehr kleine Details hinzu, dabei leben die Lego-Drucke vor allem davon, den Detailgrad zu reduzieren, ohne den Wiedererkennungswert zu schmälern. Das sehe ich beim Kopf ähnlich. Hier noch eine Narbe, da noch ein Strich und am Ende hast Du ein Ergebnis wie Warzen-Luke, den keiner wirklich mochte. Auch würde ich vom "Weihnachtsmannbart" und der Verwendung von zu vielen unterschiedlichen Farben abraten.
Bei den Armen könnte man z.B. drüber nachdenken hellgraue Arme als Basis zu nehmen und nur den Oberarmpanzer und ein schwarzbraunes Bündchen am Handgelenk aufzudrucken. Analog dazu braune Beinchen und nur den Stiefeldruck auf dem Unterteil machen lassen. Der Druck über die Rundung funktioniert nicht mal bei Lego selbst ordentlich. Die Nähte würde ich erstmal ganz weglassen.
 

Dr. Zarkow

Urinsteinmetz des Todessterns
Beiträge
303
ShirHac schrieb:
Nachdem Du gestern die ersten Druckergebnisse für Köpfe gezeigt hast, würde ich von zu vielen kleinen Details (z.B. Nähte usw.) abraten und den Wolfskopf tatsächlich vergrößern. Ich habe den Eindruck, Du fügst immer mehr kleine Details hinzu, dabei leben die Lego-Drucke vor allem davon, den Detailgrad zu reduzieren, ohne den Wiedererkennungswert zu schmälern. Das sehe ich beim Kopf ähnlich. Hier noch eine Narbe, da noch ein Strich und am Ende hast Du ein Ergebnis wie Warzen-Luke, den keiner wirklich mochte. Auch würde ich vom "Weihnachtsmannbart" und der Verwendung von zu vielen unterschiedlichen Farben abraten.
Bei den Armen könnte man z.B. drüber nachdenken hellgraue Arme als Basis zu nehmen und nur den Oberarmpanzer und ein schwarzbraunes Bündchen am Handgelenk aufzudrucken. Analog dazu braune Beinchen und nur den Stiefeldruck auf dem Unterteil machen lassen. Der Druck über die Rundung funktioniert nicht mal bei Lego selbst ordentlich. Die Nähte würde ich erstmal ganz weglassen.
Hey hac, danke für das Feedback. Ich habe versucht eine bestimmte Dicke bei den Details nicht zu unteschreiten. Nur ganz wenige haben eine etwas geringere Dicke.

Was mir bei der angekommenen Ware auch aufgefallen ist, ist dass sich die Druckmaschine bei starken Rundungen und bei vielen verschiedenen aneinander liegenden kleinen Farbflächen schwer tut. Ich werde das beim nächsten Auftrag berücksichtigen.

Das mit den hellgrauen Armen habe ich mir auch schon überlegt, aber das würde die Farbwahl der Figur unruhig machen.

Den Kopf werde ich auf jeden Fall nochmal überarbeiten und generell versuchen den Detailgrad der Figur zu reduzieren.

BionicOne schrieb:
Klasse ! Ich habe so viele schöne Stunden mit den beiden Spielen verbracht (Nein, den dritten Teil habe ich noch nicht gespielt ;( )...

Wenn sich das Ganze preislich im Rahmen bewegt hätte ich auch gerne einen :dh

Gruß,

Michael aka BionicOne
Oh, da bin ich fast neidisch, dass du das noch vor dir hast :D Ich hatte mit dem Dritten Teil angefangen und dann rückwärts durchgespielt. Einfach nur eine Hammer Spielserie. :)

bricksmarlin schrieb:
Hi Doc...
na das nenne ich mal ein cooles Projekt :)
Habe den letzten Teil ebenfalls bis zum abwinken gespielt.
Echt schade gewesen als ich Geralt, Yennefer, Ciri und Co. nach dem 2ten durchspielen zur Seite legen mußte ;(
Die Ausarbeitung Deiner Figur finde ich wirklich gut gelungen, würde mich aber definitiv meinen Vorrednern anschließen und den Wolfskopf etwas vergrößern.
Ansonsten wirklich geniales Teil :dh
Falls Du Dich entscheidest in Produktion zu gehen würde ich auch sehr gerne einen kleinen Geralt nehmen :p

LG
Steffen
Danke dir :)

Mariner69 schrieb:
Hi Doc,

jetzt wo man das Gesammtbild so sieht ist es Top geworden. Ich gebe Kit recht das mit dem Wolfskopf eine Idee größer das man auch die Augen beim Druck besser erkennt.
Weiter so wir bleiben Kontakt.

LG
Mariner69
Danke, das werde ich definitiv!

Kit Bricksto schrieb:
Hey Chris,

Das wird doch! Wie ich ja schon im Chat geschrieben hab sehen die Arme top aus und das Färben der Haare scheint gut zu funktionieren. Bevor du da einen Klarlack aufträgst würd ich die Farbe noch ein zwei Tage trocknen lassen, einfach um 100% sicher zu gehen.

Was mir jetzt gerade so beim Betrachten des Gesamtbildes noch aufgefallen ist: Der Wolfskopf wirkt sehr klein im Vergleich zu anderen Details wie den Kettengliedern. Auch wenn er so vielleicht nicht mehr ganz maßstäblich ist wäre es glaube ich vernünftig in diesem Fall den Kopf etwas größer zu skalieren. Lego macht sowas auch regelmäßig (siehe z.B. die Ninjago-Figur, die ich dir vorhin gezeigt hatte) da so kleine Details beim Druck eventuell verloren gehen könnten.

Liebe Grüße und viel Spaß beim weiteren Tüfteln!
Kit
Danke Kit, hab dir ja schon im Chat geschrieben, dass die Farbe komplett getrocknet und der Lack schön hart ist. Jetzt sieht man eig. gar nicht mehr dass es gefärbt wurde!
 

Dr. Zarkow

Urinsteinmetz des Todessterns
Beiträge
303
Tach Leute. Nach längerer Zeit mal wieder ein neues Update:

witcher-fertig.jpg

Zwischen diesem und dem letzten Post sind meine ersten Teile (andere Projekte) vom Steinedrucker gekommen und haben mir deutlich gemacht, welchen Detailgrad man verwenden kann. Die Druckergebnisse sind natürlich nicht so hochauflösend wie bei Lego, können sich aber sehen lassen, wenn man ein paar Sachen beachtet.

Wie ihr seht bin ich fertig und habe einige kleine Veränderungen vorgenommen. Habe jetzt den Fleischerhaken untergebracht, da das für mich ein must-have Gegenstand an Geralt ist. Um den Detailgrad zu reduzieren, habe ich hier und da Nähte entfernt und den Gürtel auf das Hüft-Teil gelegt.

Für die Gegenstände an Geralt habe ich auch schon Pläne: Werde das Teil verwenden dass Rolli mir empfohlen hat. Hatte es verworfen, da die Schwerter nicht reinpassen und der Schulterpanzer bei Geralt nicht vorhanden ist. Um die Probleme zu überwinden, werde ich versuchen die Schwert-Halter mit einem heißen/warmen Metall zu weiten, damit die Schwerter reinpassen. Das Schulterteil wird eiskalt enfernt :wacko:

Das wars vorerst auch wieder. Freue mich auf Feedback, Anregung und Verbesserungsvorschläge.

Grüße!
 

Mariner69

Der Mann aus dem Meer
RLUG Orga
Beiträge
3.979
Hi Doc,

mit dem Fleischerhaken an der Seite des Beins finde ich gut. Schade das du die Figur einwenig modifizieren musstes. Hat mir bis dorthin Super gefallen.
Habe deine andere Figur ja gesehen so eine top Qualität wie bei LEGO kann man kaum erreichen, aber es geht noch.
Bin dann mal gespannt wenn sie fertig bedruckt ist.

LG
Mariner69
 

Dr. Zarkow

Urinsteinmetz des Todessterns
Beiträge
303
Mariner69 schrieb:
Hi Doc,

mit dem Fleischerhaken an der Seite des Beins finde ich gut. Schade das du die Figur einwenig modifizieren musstes. Hat mir bis dorthin Super gefallen.
Habe deine andere Figur ja gesehen so eine top Qualität wie bei LEGO kann man kaum erreichen, aber es geht noch.
Bin dann mal gespannt wenn sie fertig bedruckt ist.

LG
Mariner69
Danke Mariner, ich haette es auch lieber anders gehabt. Aber ich muss mich der Technik beugen :D

Habe eben eine Antwort vom Steindrucker erhalten. Linien unter 0,1 mm werden nicht sichtbar sein und die Vertiefungen in den Beinen können nicht ordentlich, bzw. nur unscharf und mit Verfärbungen gerdruckt werden. Also fällt das auch weg, schade.

Ich warte jetzt noch auf meine BL Bestellung und geh dann mal in den Druck. Dann werden wir sehen wie die Figur wird.
 
Oben Unten