Fragen zum Customizing-Übersichstthread

D

DaBozz

Guest
Ich wollte Fragen ob ihr Tipps zum kompletten Färben einer Figur habt?
Ich habe es so gemacht, dass ich sie in ihre Einzelteile zerlegt habe und jedes einzelne Teil dann angesprüht habe. Mein Problem ist, dass die Farbe sehr dick ist und komisch klebrig ist. Gibt es eine Möglichkeit das wegzubekommen?
 

jammy

Bekanntes Mitglied
Beiträge
1.698
DaBozz schrieb:
... dass die Farbe sehr dick ist und komisch klebrig ist.
Da wirst du wohl entweder blöde Farbe erwischt haben, oder die Lösungsmittel des Sprühlacks reagieren mit dem Kunststoff der Figurenteile.

DaBozz schrieb:
Gibt es eine Möglichkeit das wegzubekommen?
Wenns Lösungmittelhaltiger Sprühlack ist, wohl eher nicht.
 
Beiträge
17
Hallo ich schon wieder!!

Ich hätte da noch zwei Fragen, wenn die schon beantwortet wurden, tut es mir Leid, ich hab erst die ersten 5 seiten durchsucht;):

1. Beim Versiegeln mit Klarlack ist bei mir die Revell-emailfarbe leicht verwischt, gibt es einen Trick beim Auftragen von Klarlack??

Und 2. hab ich grade von dem Sprühlack gelesen. Welchen sollte man da nehmen und wie geht man mit dem um bzw. wie genau kann man damit arbeiten.
Ein paar Infos dazu fänd ich gut. :)
Und vielleicht einen Link, wo man den bekommt.

Danke im Vorraus!!!
 

KalSkirata

Professional Griefers
Beiträge
606
1. Du solltest die Farbe mindestens 24 Stunden trocken lassen bevor du sie versiegelst.
Außerdem möglichst einen sauberen Pinsel nehmen.
Auch der Klarlack enthält Lösungsmittel, der die Farbe angreift, also möglichst dünn auftragen.

2. Sprühlack ist teilweise eine bessere Alternative, aber teuer. Dafür bekommt man jedoch auch mehr.
Man bekommt ihn eigentlich überall.
Im Bastelladen, im Modellbauladen, im Baumarkt, usw.
Allerdings solltest du darauf achten, dass du einen auf Acrylbasis und ohne Lösungsmittel nimmst.
 
Beiträge
1
Wie macht man die Decals ??????????????????:2uel

Ban€dit: Indem man liest!
Desweiteren würde ich mir an deiner Stelle mal die Forenregeln durchlesen. Einzeiler sind hier unerwünscht, das hier ist absoluter Spam. Du solltest auf deine Rechtschreibung achten; das heißt auch auf Groß- und Kleinschreibung. Ich drücke nochmal ein Auge zu weil du neu bist, doch so einen Post will ich nicht nochmal sehen. Ein Fragezeichen hätte übrigens gereicht.
 
Beiträge
840
Also ich nutze Revelfarben. Man kann aber auch Edding usw. benutzen aber das schaut dann meist sehr unsauber aus.

Gruß, Broadside
 

Fabstar

Neues Mitglied
Beiträge
510
Die wohl am meisten genutzte und bekannteste Farbe ist Revellfarbe, es gibt aber auch noch viele andere verschiedene Farben wie Citadel und Games Workshop usw. damit kenn ich mich aber weniger aus. Deswegen könntest du dich weiter übers Internet oder andere User die genannte Farben benutzen schlau machen.

Aber einer der besten "Maler" des Forums, nämlich unser Kal nutzt Revell-Farben, diese sind in kleinen Dosen erhältlich(sowie auch andere Farben).

mlg Fabstar
 

KalSkirata

Professional Griefers
Beiträge
606
Fabstar schrieb:
Aber einer der besten "Maler" des Forums, nämlich unser Kal nutzt Revell-Farben, diese sind in kleinen Dosen erhältlich(sowie auch andere Farben).

mlg Fabstar
Danke. :)

Also, ein paar allgemeine Infos:
Revellfarben sind gut, da sie fast überall erhältlich sind, man sie mischen kann und sie lange halten, wenn man sie nicht gerade mit dem Flammenwerfer angreift.

Kosten pro Dose sind ca. 1,50€, variiert aber je nach Laden.

Wichtig beim Benutzen ist, sie vor erneutem Überstreichen immer ganz trocknen zu lassen.

Sonst gibt es dazu nicht viel zu sagen, sie sind einfach zu handhaben und für Anfänger wie Fortgeschrittene geeignet.
 
Beiträge
17
Hallo. Ich nochmal ;)

Und zwar hab ich ein Problem mit meinen Decals auf durchsichtiger Stickerfolie mit meinem Farbdrucker ausgedruckt.
Ich lasse sie immer zwei bis drei Tage trocknen bevor ich sie auftrage. Trotzdem verwischt sie immer noch, wenn man das Decal auf die Figur bringt. Ich habs mit Klarlack versucht, doch da verlaufen die Farben nur.

Gibt es da einen anderen Trick oder so??

Danke schon mal für Antworten. :)

Lg Patti
 

Technikdroide

Gesperrter Benutzer
Beiträge
215
Könnte es daran liegen, das die Folie nicht bedruckbar ist, bzw. der Tinte des Druckers keine Ausreichende Haftung bietet. Man muss immer auf das Wort Inkjet (Tintenstrahldrucker) achten, wenn man Folie kauft. Außerdem ist das Wort "bedruckbar" auch ganz hilfreich, und verhindert böse Überraschungen ;D ....

Zu den Farben möchte ich auch noch was sagen. Eine Farbensorte, die hervorragend hält und toll aussieht sind die Citadel Farben (für alle die Warhammer 40K spielen, ihr wisst was ich meine xD ), die bekommt man im örtlichen Games Workshop, sofern es einen gibt, oder man kauft sie im internet unter Games Workshop.de :biggrin: Kosten zwar ein wenig, sehen aber fantastisch aus ^^

Gruß an alle Customizer

TD
 

Holocron

Dead Frog inc.
Beiträge
363
Hallo erstmal
Ich mache auch leidenschaftlich gerne Customs und Ähnliches...
Nun meine Frage: Aus welchem Material kann man am Besten Legofiguren- Köpfe, -Waffen und Rüstungen herstellen? Ich mache es mit Lufttrocknender Modeliermasse, doch die Ist viel zu weich. (Ich könnte weniger Wasser nehmen, doch dann würden die Teile die Ich modeliere nicht Haften bleiben aneinander)

Weiss jemand was ich da verwenden könnte?

Wenn es zu diesen Beitrag schon ein Thema gibt, gebt mir Bitte den Link der Seite.
 

Chrawn

Chief Executive Officer
Beiträge
911
Würde eine Menge helfen wenn du sagen könntest was für Masse du genau benutzt. Ich hab auch mal ne Zeit lufttrocknender Masse probiert, hatte da aber keine Probleme mit der Härte. Nach dem Austrocknen wars doch zufriedenstellend. Müssste jetz aber lügen wenn ich dir nen Namen sag, weil erinnern kann ich mich nichtmehr, müsste da daheim erstmal nachschaun.
 

Holocron

Dead Frog inc.
Beiträge
363
Chrawn schrieb:
Würde eine Menge helfen wenn du sagen könntest was für Masse du genau benutzt. Ich hab auch mal ne Zeit lufttrocknender Masse probiert, hatte da aber keine Probleme mit der Härte. Nach dem Austrocknen wars doch zufriedenstellend. Müssste jetz aber lügen wenn ich dir nen Namen sag, weil erinnern kann ich mich nichtmehr, müsste da daheim erstmal nachschaun.
Ich benutze Fimo air Basic
 

Fabstar

Neues Mitglied
Beiträge
510
Also, ich bin auf dem Gebiet Decals ein kompletter Neuling. Ich wollte mich einmal daran versuchen. Ich habe Waterslitepapier für meinen Tintenstrahldrucker benutzt. Jedoch kam nach dem Ausdrucken das Problem, dass die Decals sehr keine - mehrfach auftretende weiße Punkte zum Vorschein kamen, was natürlich sehr unschön ist. Ich vermute, es liegt an der Qualität der Vorlage, doch ich habe daren jetzt selbst zweifel. Ich würde gern' wissen, woran dies liegt. Drucker? Papier? Qualität der Vorlage?

Ich hoffe ihr könnt mir schnell helfen.

P.S.: Es wäre auch toll, wenn ihr mit Lösungsvorschlögen kommt. :)

mlg Fabstar
 

jammy

Bekanntes Mitglied
Beiträge
1.698
Fabstar schrieb:
Ich habe Waterslitepapier für meinen Tintenstrahldrucker benutzt. Jedoch kam nach dem Ausdrucken das Problem, dass die Decals sehr keine - mehrfach auftretende weiße Punkte zum Vorschein kamen...
Das Papier, welches du benutzt hast war definitv Waterslide-Paper für Tintenstrahldrucker geeignet....oder irgendetwas anderes ?

Fabstar schrieb:
... Ich vermute, es liegt an der Qualität der Vorlage, doch ich habe daren jetzt selbst zweifel. Ich würde gern' wissen, woran dies liegt. Drucker? Papier? Qualität der Vorlage?
Der Druck kann immer nur so gut wie die Vorlage ist werden.
Du solltest einen Drucker mit Aulösung 9.600 x 2.400 dpi benutzen und nichts darunter.
Die Decalvorlagen selbst, sollten in hochauflösenden PNGs vorliegen.
Wenn Drucker, Papier und Vorlagen harmonieren, sollte normalerweise das Ergebnis stimmen. ;)
 
Beiträge
30
wie bekomme ich es hin, das wen ich die clone bemale, die details auf den brustpanzer nicht verschwinden?:help
 

KalSkirata

Professional Griefers
Beiträge
606
Es kommt darauf an, was für Farben du benutzt.
Grundsätzlich würde ich dir zu Decals raten, da du eine sauberere Lösung als mit Stiften oder Pinsel hast. Mit angemalten Figuren ist man nach einer Zeit lang nicht mehr zufrieden und ärgert sich.
Sonst kannst du aber auch Folienstifte hernehmen, da muss man aber aufpassen dass man die Figur gleichmäßig anmalt, sonst bekommt man hässliche Schlieren.
 

Teek

Sturmtruppe
Beiträge
43
Ich wollt mal Fragen, ob es ein bestimmtes Programm gibt mit dem man am besten selber Decals entwerfen kannn? Oder geht das auch gut mit GIMP? Oder wie macht man das überhaupt mit den Decals selber entwerfen? Benuzt man eine Standartvorlage und malt dann da fröhlich rein?
Ich hoffe die Fragen wurden jetz noch nicht alzu häufig behandelt.
LG Teek
 
Oben Unten