Fragen zum Brickfilm Übersichtsthread

Beiträge
5
Nimm den Ton in Audacity rein, und verändere die Spielgeschwindigkeit.
Oder passe die Spielgeshwindigkeit des Tons in Deinem Schnittprogramm (Premiere, MAGIX, SonyVegas, etc) an.
Oder lade es Dir ins MusiKamer freeware rein, da kannst Du auch die Spielgeschwindikgeit des Tons ändern.
 

Indiana Brick

Gesperrter Benutzer
Beiträge
25
Hallo, welches Video-Bearbeitungsprogramm sollte ich nehmen? Antwort entweder auf meinen Profil oder per PN. da ich hier eh nicht reingucken werde^^

Ban€dit: Das ist das vierte Mal in zwei Tagen, dass du mir negativ auffällst. Hast du dir den Brickfilm Übersichtsthread überhaupt durchgelesen? Da sollte deine Frage beantwortet werden. Und wenn du hier nicht reinguckst (doch, wirst du, da ich dich mal wieder auf meinen Edit hinweisen werde) solltest du auch gar nicht erst posten. Letzte Ermahnung!
 

Fabstar

Neues Mitglied
Beiträge
510
http://imperiumdersteine.de/showthread.php?t=14825

Hast du das villeicht schon einmal angesehen?
Direkt drunter!
Dort hast du eine Liste mit Programmen usw. du kannst dir aussuchen welches du benötigst oder welches du verwenden willst. Wenn du´s durchgelesen und verstanden hast müstte sich die Frage eigentlich erübrigen.

mlg Fabstar

€dit: Ich war eher als Bane muahahahaha...xD
 

Chewi2009

PS-Dry Fan
Beiträge
306
H!
Ich habe mir jetzt Video Spin heruntergeladen.
Ich habe bei Google und den Hilfe Stellungen im Programm selbst geschaut, aber nix verrät mir wie ich die FPS einstellen kann. Wenn ich rumprobiere kommt immer so ein blauer Balken der später grün wird. Hat jemand Ideen wie ich da die FPS einstellen kann?
 

piet

Sturmtruppe
Beiträge
63
Sry nein, aber hier BrickTrick gibts ne liste mit Programmen, bei denen dir der Betreiber der Seite auch weiterhelfen kann.

Aber du kannst deine Frage ja mal im BrickBoard stellen, evtl gibt es da jemanden, der dir helfen kann!
 

Heavy

Captain
Beiträge
296
Hat jemand eine Ahnung, oder kann mir sagen. Wo ich Sound Effekte. Also z.B eine Explosion oder ähnliches herbekomme? Danke!
 
Beiträge
1
Der Lukas hat da auch mal ne Frage

Wie kann mann Blasterschüsse einfügen?
Aber WAX nicht, das geht nicht bei mir:(
 

Chewi2009

PS-Dry Fan
Beiträge
306
lukas01 schrieb:
Der Lukas hat da auch mal ne Frage

Wie kann mann Blasterschüsse einfügen?
Aber WAX nicht, das geht nicht bei mir:(
-was für ein Programm hast du denn?
 

LegoStarWarsFilmemacher

The Pariah or The Messiah?
Beiträge
423
Hey, ich habe mich gerade rangesetzt und lange in Photoshop versucht, einen gewissen Bildausschnitt zu vergrößern.
Das Bild ist gestochen scharf, allerdings möchte ich von der Figur, die darauf zu sehen ist, nur den Kopf haben (der das komplette Bild einnehmen soll). Ich habe es hinbekomme, allerdings ist dann alles verpixelt. Wie "zoom" ich also ran, damit der Bildausschnitt trotzdem scharf bleibt?

Ich besitze Photoshop Elements.
 
Beiträge
645
lukas01 schrieb:
Der Lukas hat da auch mal ne Frage

Wie kann mann Blasterschüsse einfügen?
Aber WAX nicht, das geht nicht bei mir:(
Ich weiß zwar nicht was WAX ist, weiß aber wie man Blasterschüsse einfügt. Dies funktioniert wie bei den Lichtschwerten = man muss in jedes Bild in dem der Schuss vorkommt, auch einen Schuss einfügen und diesen immer ein bisschen verändern. Das kann man z.B. mit dem LSMaker machen.

LegoStarWarsFilmemacher schrieb:
Hey, ich habe mich gerade rangesetzt und lange in Photoshop versucht, einen gewissen Bildausschnitt zu vergrößern.
Das Bild ist gestochen scharf, allerdings möchte ich von der Figur, die darauf zu sehen ist, nur den Kopf haben (der das komplette Bild einnehmen soll). Ich habe es hinbekomme, allerdings ist dann alles verpixelt. Wie "zoom" ich also ran, damit der Bildausschnitt trotzdem scharf bleibt?

Ich besitze Photoshop Elements.
Das geht nicht. Ein Bild besteht aus, sagen wir mal 1280px mal 720px. Möchte man nun Ausschnitt von diesen ingesamt 921.600 Bildpunkten, kann man nicht verlangen beim Ausschnitt auch die gleiche Anzahl von Pixeln zu haben, ergo veringern sich diese. Daher ist es, afaik, unmöglich ein Bild zu vergrößern ohne dass es verpixelt ist. Es kommt aber auch auf die Entfernung zum Bild an.

€dit: na wenn das so ist^^
 

LegoStarWarsFilmemacher

The Pariah or The Messiah?
Beiträge
423
Es ist inzwischen sowieso egal, da ich mir für meine zukünftigen Brickfilme eine Spiegelreflexkamera hole. Habe es schon ausgetestet, damit klappt es auf jeden Fall besser. Also der Fall ist erledigt ;)
 

piet

Sturmtruppe
Beiträge
63
Meister Sam schrieb:
Das geht nicht. Ein Bild besteht aus, sagen wir mal 1280px mal 720px. Möchte man nun Ausschnitt von diesen ingesamt 921.600 Bildpunkten, kann man nicht verlangen beim Ausschnitt auch die gleiche Anzahl von Pixeln zu haben, ergo veringern sich diese. Daher ist es, afaik, unmöglich ein Bild zu vergrößern ohne dass es verpixelt ist. Es kommt aber auch auf die Entfernung zum Bild an.
Tja aber kein Mensch macht (oder sollte machen) die Fotos in der gleichen Auflösung, wie hinterher der fertige Film sein soll .. wenn meine Kamera 3888x2592 Pixel hat und das Video 1280x720 hat, dann ist da viel Spielraum drinne. Selbst bei Webcams hat man da immer noch Möglichkeiten. Ansonsten würde es helfen die Auflösung des Films etwas runter zu setzen bsp. DVD (768x576) .. reicht meistens auch aus!
 
Beiträge
645
piet schrieb:
Tja aber kein Mensch macht (oder sollte machen) die Fotos in der gleichen Auflösung, wie hinterher der fertige Film sein soll .. wenn meine Kamera 3888x2592 Pixel hat und das Video 1280x720 hat, dann ist da viel Spielraum drinne. Selbst bei Webcams hat man da immer noch Möglichkeiten. Ansonsten würde es helfen die Auflösung des Films etwas runter zu setzen bsp. DVD (768x576) .. reicht meistens auch aus!
Klar, verkleinern ist kein Problem. Ich verkleiner auch all meine Bilder die ich von meiner Kamera geschossen habe. Bloß kann man Bilder ohne weiteres vergrößern. Bei einer Kamea mit 3888x2592 Pixeln, kann man eig. ohne Probleme einen Ausschnitt bis zu einer bestimmten Grenze vergrößern. Nur bei niedrigeren Auflösungen bereitet das einem Probleme
 

piet

Sturmtruppe
Beiträge
63
Generell kannst du keine Bilder über 100% Skalieren, ohne dass es Informationsverlust gibt. ich denke bis 110% oder 120% ist es ohne böse Mosaikbildung möglich. Allerdings ist das auch abhängig von der Verwendeten Kamera. Bei preisgünstigen Kams mit "supertollen 12MegaPixeln" kann es sein, dass schon bei einer Vergrößerung ab 50% - 75% das Bild ******* aussieht. Da muss man einfach schauen, wie schön die Bilder der eigenen Kamera sind! Aber muss mann von einer Weitwinkelaufnahme in eine absolute Nahaufnahme Zoomen, ein Schnitt würde sich da auch empfehlen, dann ändert man die Position der Kamera und es wirkt nicht wie ein dilettantisches Homevideo.
 
Beiträge
78
Ich hab mich jetzt durch diese ganzen Listen an Software und Bildbearbeitungsprogrammen gekämpft....mein Problem: Ich hab einen Mac und ich finde einfach keine wirklich guten Programme für diese Plattform. Ich hab mir zwar schon eine Demoversion von Photoshop runtergeladen, aber eben nur eine Demoversion. Ich brauche dringend Hilfe!!!!!!!!!!!!
 
Oben Unten