Fragen zum Brickfilm Übersichtsthread

Beiträge
2.858
Hier kommen alle Fragen zu dem "Brickfilm Übersichsthread" rein.
Ich werde mir Mühe geben, sie alle so schnell es geht zu beantworten.

Ich werde den Übersichtsthread im Lauf der Woche aktualisieren und so erstmal eine wirklich grundlegende Übersicht erstellen.

mfg wolve
 

Yedi

Brickfilmer
Beiträge
1.613
Heyho,

Erstmal finde ich es eine gute Idee, das Ganze in einem Thread gebündelt festzuhalten.
Die enorme Anzahl von Threads, die alle die selbe Frage behandeln, hat schon genervt.

Ein guter Anfang auch.
Klar, es fehlt noch eine Menge, eben weil Brickfilmen ein komplexes Thema ist... wenn du magst, könnte ich dir vllt. helfen und auch ein paar Texte zu verschiedenen Themen beisteuern?

Gut, jedenfalls: viel Glück, gutes Gelingen, ... !

mfg Yedi
 
Beiträge
2.858
Danke dir, aber das schaff ich schon allein.
War erstmal nur das, was ich heute in ner halben Stunde geschafft habe, hab ja gleich Training.

Allumfassend wird das eh nicht, aber er wird hoffentlich all die Fragen abdecken, die in regelmäßigen Abständen in neuen Threads gestellt werden.
Zudem halt noch ne Menge anderes, wird halt im Laufe der Zeit entwickelt.

Bis Sonntag soll da erstmal alles grundsätzliche rein.

Danke dir aber fürs Angebot, habs mir gemerkt und werde bei Bedarf darauf zurückkommen.

mfg wolve
 
Beiträge
1.411
Hallo,
ich versuche gerade ein paar Flugtests zu machen, und da ist mir "Blue-/Greenscreening zu Ohren gekommen, und da wollte ich mal fragen, wie man das macht. Also: Wie tut man blue-/grennscreenen?
Gibt es dazu Gratis-Software?

MfG Jony
 

Yedi

Brickfilmer
Beiträge
1.613
Hallo Jony,

sieh dir doch mal diese beiden Video-Tutorials an:
http://bricktrick.de/index-tricktipp-bafran.php & http://bricktrick.de/index-tricktipp-magix-gimp.php

Dort sind 2 Möglichkeiten beschrieben, den Flugeffekt mit Freeware (Bafran, GIMP) hinzubekommen.
Generell gilt:
Die Figur auf einen Stein stellen und vor dem Set fotografieren. Dann ein Foto aus identischem Winkel ohne Figur und Stein, nur mit dem Set aufnehmen.
Das ganze im Bildbearbeitungsprogramm deiner Wahl (jedes möglich, das mit Ebenen arbeitet) öffnen, und den Stein wegradieren.
Ist aber auch nochmal in den Tuts beschrieben...


Wolve, wie gehts voran?
Bisher ist nicht mehr allzu viel dazu gekommen, wie mir scheint...

mfg Yedi
 
Beiträge
2.858
Wenn du es nicht wegradieren willst, (was du auch anwenden kannst, aber gut) brauchst du einen grünen Hintergrund, eine grüne Stütze, auf der das Schiff steht, gute Ausleuchtung und ein passendes Programm.
Dann drehst du normal, wie sich das Schiff bewegt, indem du die grüne Stütze mit dem Schiff bewegst.
Dann hast du ein Video, in dem dein Schiff auf der Stütze vor dem grünen Hintergrund langgeschoben ist.
Mit einem passenden Programm (Masterkey, Adobe After Effects) kannst du nun das grün im ganzen Video entfernen und stattdessen ein neues Hintergrundbild einsetzen.

Das relativ schwer und vor allem dauerts lange, bis es wirklich gut aussieht.

Ich werde mich heute und morgen auch weiter an den Thread setzen, damit die Übersicht möglichst schnell fertig wird.
Dann werde ich wohl auch noch auf Lichtschwerter und Greenscreen eingehen, da das wohl das wichtigste hier sein wird. ^^

(hatte nur genialerweise wieder 2 Wochen Stres....)
 
Beiträge
1.411
Also doch lieber wegradieren? Aber dann müsste ich einen Hintergrund malen/ausdrucken, ich werd mal schauen wie ich das mache.
Laserschwerter sind am einfachsten mit Gimp + Lightsabre Script Fu zumachen, xd!!

Vielen Dank an euch
Jony:)
 

Yedi

Brickfilmer
Beiträge
1.613
Hm.... wenn du willst, kannst du natürlich auch das Raumschiff auf einer Stütze vor Blue-/Greenscreen aufnehmen, dann diese Stütze in GIMP & Co. mit dem selben Blau/Grün übermalen, das ganze zu einem Video rendern und den Hintergrund letztendlich rauskeyen und durch einen Weltraumhintergrund ersetzen.
(Programme, die Chroma Key unterstützen: Wax DebugMode, Masterkey, ...)
Hoffe, du konntest mir folgen. xD
Ansonsten einfach nochmal nachfragen.

Die von Wolve genannte Methode geht natürlich auch; Probleme dabei sind aber ein ordentliches Programm, das nicht zwingend vorhanden ist, und die genaue Ausleuchtung etc. der Bilder, ohne die das Ganze zu sehr viel Arbeit verkommen würde.
Zudem ist natürlich ein wenig Vorwissen vonnöten.


Joa, du packst das scho, Wolve :biggrin:
 
Beiträge
2.858
So Leute, ich denke, ich habe alles grundlegende abgehandelt.

Wär schön, wenn noch Ideen/Fragen/ Anregunden kommen; ich habe bestimmt irgendwas wichtiges vergessen.
Muss gestehen, dass ich zetweise selber die Übersicht verloren habe.
Vor allem hoffe ich aber, dass dieser Übersichtsthread eine Menge Fragen klärt und vielen hilft.

Und für alle, die nicht hochscrollen und nach dem Link sehen können/wollen:
http://www.imperiumdersteine.de/showthread.php?p=247343#post247343

mfg wolve
 

Yedi

Brickfilmer
Beiträge
1.613
Hallo,

finde, das passt so.
Wüsste so direkt nicht, was noch dazugehört.
Danke auch, dass du noch ein paar Tips von mir berücksichtigt hast ;)

Ansonsten: schöne Liste.
Denke, dass alles wichtige gebündelt ist.

Der einzige unschöne Nebeneffekt ist, dass man dort horizontal scrollen muss, da ein Link zu lang ist.
Vllt. verkürzt du den noch? Stört sonst das Lesen- zumindest bei mir.
Ansonsten top, großes Lob an dich und ein dickes Dankeschön. Wird wahrscheinlich einigen hier helfen.
 

Yedi

Brickfilmer
Beiträge
1.613
Das wäre der Amateurfilm-Forum-Link zu den SW-Sounds.
Komisch, sitze grade am Laptop, und da passts. Gestern an meinem PC musste man aber noch horizontal scrollen. Ist vllt. auch Browser-abhängig!?

Zur Sicherheit vllt. eben kürzen, ist ja keine große Sache? Danke.
 

Exposition

Ich habe da ein ganz mieses Gefühl
Beiträge
177
Sehr schön gemacht, gefällt mir vom Aufbau her richtig gut, übersichtlich strukturiert und logisch unterteilt, besonders die einzelnen Links.
Einige Zusätze zu den Einzelthemen hätte ich noch, die schicke ich aber per PN sobald ich mit der Formulierung durch bin (nur Kleinigkeiten).

Hoffentlich wird es auch angenommen, so daß nicht für eine Frage 20 neue Threads eröffnet werden.
 
Beiträge
2.858
Joa, kannst mir ja gerne ne PN schicken, wenn du es nicht hier posten möchtest.

Generell ist es mir egal, ob ihr hier postet, oder mir ne PN schreibt, allerdings macht das posten meiner Meinung nach mehr Sinn, da dann andere User neue Punkte lesen und über sie reden können.


Danke schonmal für das positive Feedback- der Link wurde ausgebessert.
Dass dieser Übersichsthread einen großteil der regelmäßig wiederkehrenden Frage Threads beantwortet, war ja auch sein ursprünglicher Zweck.
Dadurch sollte dieses Topic etwas entschlackt werden.

mfg wolve
 

Yedi

Brickfilmer
Beiträge
1.613
Hi,

cool, dass du ein paar Hinweise noch übernommen hast.
Bin froh, dass ich auch etwas beisteuern konnte :).

Finds auch gut, dass du die Posts nochmal geteilt hast.
Ich glaube, der Durchschnitts-IdS-User wird sich einen so langen Post nicht durchlesen.
Macht das ganze übersichtlicher.

Nochmal meinen Respekt, toll, dass du das auf dich genommen hast!
 
Beiträge
2.858
Danke für das Lob!
Na dass ich neue Ansätze einbaue ist selbstverständlich- hört sich ja auch gut an das Programm.
Je mehr Auswahlmöglichkeiten, desto besser.

Naja, zur Unterteilung wurde ich gezwungen.
Es gibt n Limit von 2000 Zeichen, ich war dann irwann darüber.
Musste den also heute morgen teilen.
Vllt. besser so, den Titel für den längsten Post dürfte ich eh haben.

Also, wenn noch jemand Tips, oder Anregungen hat, immer her damit- ich freu micht.
Natürlich sind auch Kommentare, oder Kritik gerne gesehen.

mfg wolve
 

12lego12

Sith Meister
Beiträge
1.911
Hallöchen.
Da ich gerade dabei bin einen kleinen Lego Film zu drehen muss ich unbedingt eine gut stehende und nicht verwackelte Kamera haben. Ne Kamera habe ich allerdings würde ich was zur richtigen Befestigung haben. Das ist das Problem. Gibts auch noch was anderes als ein Stativ? Fotografieren tue ich auf einen kleinen Schrank. Gibts da ne möglichkeit irgentwie die Kamera gut zu befestigen oder hält da nur ein Stativ?
 
Beiträge
1.411
Du kannst die Kamera einfach in Lego einbauen, dann hast du ein Lego-Kästchen, und das baust du auf das Set (die Kulisse).

Das ist eig. die beste Lösung, es sei denn, man kann das Stativ am Set festmachen.

MfG Jony
 
Oben Unten