Föderationskernschiff der Lucrehulk-Klasse (Episode 2/3)

Graupensuppe

Bekanntes Mitglied
Beiträge
230
Nach Hardcell- und Diamond-Klasse habe ich noch ein drittes Separatistenschiff gebaut das Lego bisher ignoriert hat - das Kernschiff der Handelsföderation. Diese Art eine Kugelform zu konstruieren habe ich vom letzten Spürspinnendroiden-Set abgeschaut, deswegen ist das Modell auch so klein - 24,99€ würde ich schätzen, wenn es ein offizielles Set wäre. Als Minifiguren enthalten sind ein utapauanischer Krieger, ein Kampfdroidenpilot, und ein neimoidianisches Brückencrewmitglied.



Auf der Oberseite lässt sich das Schiff aufklappen, um den Neimoidianer sowie den Droidenpiloten auf die Brücke zu setzen.



In Episode 3 beginnt der Kampf zwischen Obi-Wan und Grievous an Bord eines ähnlichen Kernschiffs, aber um die Szene darzustellen wäre mein Modell natürlich zu klein. Daher habe ich noch diese simple Basis hinzugefügt, auf der das Schiff sowie Minifiguren der beiden Kontrahenten aufgestellt werden können:



Das Schiff allein mit drei Figuren hat 166 Teile, mit den zusätzlichen Komponenten sind es 235.
 

ARC A001

ARC Trooper
Beiträge
189
Also die letzten beiden Modelle haben mir richtig gut gefallen, aber dies ist mein Lieblingsschiff (also das Ganze mit Ring) und da bin ich schon etwas kritischer. An sich hast du aus den begrenzten Mitteln schon das Beste rausgeholt, von daher großes Lob. Das Kernschiff ist mit Lego einfach ein schwieriges Thema. Rund ist halt nicht Legos Stärke, auch wenn sie da viel nachgebessert haben, in den letzten Jahren.

Zwei Verbesserungsvorschläge hätte ich:
Zwei weitere Parabolantennen würden noch zum hinteren Turm dazu gehören.
Als Figuren würde ich persönlich stärker auf die KUS bzw. Handels Föderation setzen. Daher den Utapau Krieger raus und dafür Dofine oder Haako dazu.

Die Bodenplatte finde ich eine Nette Idee und wertet das Set noch etwas auf. Ich überlege schon seit heute Morgen wie man ein etwas größeres Kernschiff bauen könnte. Aber aufgrund der Runde Steine Problematik fällt mir nichts besseres ein. Aber wie gesagt, großes Lob. Finde die Lande-stützen gut gelöst. Auch die Mütze die du für den Neimoidianer genommen hast passt ganz gut, habe die selbe hier rum liegen und habe mir daraus selber einen Neimoidianischen Piloten mal gebastelt. Aber ohne passenden Körper gefiel mir meiner nicht so gut. Daher hoffe ich weiter, das Lego vielleicht doch irgendwann noch welche veröffentlicht.

Ich selbst überlege ja immer noch, mir einen zweiten Todes-Stern zu kaufen und ein Bespielbares Kernschiff daraus zu bauen.
 

ARC A001

ARC Trooper
Beiträge
189
Die reine Kugel Version sieht richtig gut aus. Wow. Aber auch die neue Version mit dem Beinen gefällt mir sehr gut. Danke für das anbringen der weitere Antennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten