bluebrixx jetzt xingbao exklusiv importeur?

treffer21

Bekanntes Mitglied
Beiträge
157

Ich hab von import export und rechtlichen sachen keine ahnung. Was der liebe klaus aber durch die blume sagt (bei 11.50 min) ist doch ,dass bb jetzt als einziger in europa? Deutschland? Importieren darf was neue sets angeht und sollten irgendwo andere quellen auftauchen werden die abgemahnt.
Und genau das bemängelt klaus dann bei lego (monopol etc.). In den kommentaren haben wohl auch schon händler bei xingbao angefragt und die wissen nichts von so einem vertrag. Bin gespannt was da noch alles kommt.
Ich kann da auf jeden fall entspannt zu schauen, da es bei mir nur lego gibt!
Mir ist die ganze gruppe um bluebrixx jetzt noch mehr unsympathischer als vorher.
Bin gespannt ob hier noch jmd was rechtliches dazu sagen kann.
Lg
Stefan
 

fr4ggl3

Kämpfer gegen die aufkeimende Sucht
Beiträge
404
Lasst uns beobachten was da passiert. Mir ist es auch egal. Muss ja kein Xingbao kaufen, wenn das Lego 2.0 wird.

Was aber schon stimmt ist, dass das u.U. die Vielzahl der kleinen Händler wieder etwas einschränken könnte. Kommt aber darauf an wie es gelebt wird. Er muss da vorsichtig sein nicht das zu machen was er bei Lego kritisiert hat. Man wird sehen was kommt.
 

Gamorreaner

Admin
Forumsmitarbeiter
Beiträge
3.544
Naja, ein Hauptimporteuer ist erstmal kein Problem, wenn selbiger aber auch gleichzeitig Händler ist, dann ist da ein Interessenkonflikt.
 

HawaiiToad

unglaublich positive Ja-Sager-Kröte
Beiträge
1.577
Da mir Xingbao vollkommen vorbeigeht, ist mir jede Nachricht betreffend "wer?", "wo?" und "wie viel?" erst mal reichlich egal.
Ich kann von Xingbao und anderen Klötzchenherstellern nur in dem Fall profitieren, wenn die durch ihre Konkurrenz LEGO dazu bewegen seine Preis- und Qualitätspolitik anzupassen bzw. zu überdenken.

Für mich persönlich will ich einfach keine Mischungen in meiner Sammlung, nicht mal als Vitrinenmodell, welches niemals mit anderen Steinen in Berührung kommen würde.

Ich habe ja schon bis jetzt im Handel Sets gesehen die ich mal ganz funny fand, aber trotzdem nicht zugegriffen,
Da müßte schon sehr, sehr viel passieren, damit ich zu Fremdsteinen greife.
 

HawaiiToad

unglaublich positive Ja-Sager-Kröte
Beiträge
1.577
Na am Ellenbogen, wo den sonst? ;)

Nee, selbst wenn eine Fremdhersteller auch noch Lizenzen umgeht und mir sämtliche Iron-Man-Rüstungen im Set hinstellt, ich würde vermutlich immer noch nicht zugreifen.
Ich will nur Original in der Sammlung. Muß jeder selbst wissen.

Kann verstehen wenn Mancher nach links und rechts schielt und guckt was andere so haben, aber ich fange jetzt nicht mit dem Mischen an.
Wenn LEGO nicht die Sets rausbringt die ich gerne hätte und ein Anderer schon, dann ist es eben so.

Edit: Sehe das übrigens ähnlich wie Treffer 21 - Worüber genau sollte ich mich denn jetzt freuen? Erst wird Konkurrenz zu LEGO hergestellt und dann will sich jemand Exklusivität sichern, damit der Reibach nur über ihn läuft. Wer trotzdem was hat und verkaufen will, der kriegt was auf die Finger.
Das klingt natürlich richtig sympathisch.
Das hat nichts mit Hobby und Community zu tun, dass sind Geschäftsinteressen und fertig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
461
XingBao hin oder her, schlimmer finde ich das Klaus von BlueBrixx erst Lego für die Art und Weise verurteilt wie die mit ihren Händler umgeht (Speziell die kleinen Händler) und jetzt selbst so eine Schiene fährt weil er Exklusivpartner ist. Da hat BlueBrixx für mich ziemlich an Sympathie verloren.
 
Oben Unten