bloxbox.de - Klemmstein-Mosaik-Shop

sash

Softwareentwickelnder Lego-Fan
Beiträge
5
Hallo zusammen,

ich habe in den letzten Wochen viel Zeit in ein neues Projekt investiert:

Mit bloxbox biete ich einen Online-Shop für Klemmstein-Mosaike an, welche über einen ausgeklügelten Konfigurator selbst erstellt werden können. Alternativ könnt ihr aus einer (aktuell noch sehr kleinen) Auswahl von vorgefertigten Motiven wählen und diese nach Wunsch anpassen.

bloxbox-3.png


Aktuell biete ich die Größen 32x32 und 48x48 an, in Zukunft sollen noch weitere Produkte in anderen Größen hinzukommen. Auch Übergrößen wie 128x128 sollen in Zukunft konfigurierbar und bestellbar sein. Aus Kostengründen habe ich mich bei den Steinen für einen Fremdanbieter entschieden. Außerdem sind die Mosaike durch die größere Farbauswahl bei chinesischen Steinen farbgetreuer.

Unter https://bloxbox.de/ könnt ihr euch den Shop ansehen und mit dem Konfigurator herumspielen!


Ich würde mich über Feedback freuen!

Viele Grüße,
Sascha
 

Patrick1979

RLUG Orga
RLUG Orga
Beiträge
687
Lade Deinen Spam doch bitte wo anders ab.
Sich hier bloß anzumelden, um Werbung zu posten (ohne Vorstellung, ohne Interesse, am Forenleben teilzunehmen) ist eine Unverschämtheit.

Dass Du in einem Lego-Forum dann auch noch China-Klone anbietest, setzt dem ganzen die Krone auf!
 

sash

Softwareentwickelnder Lego-Fan
Beiträge
5
Lade Deinen Spam doch bitte wo anders ab.
Sich hier bloß anzumelden, um Werbung zu posten (ohne Vorstellung, ohne Interesse, am Forenleben teilzunehmen) ist eine Unverschämtheit.

Dass Du in einem Lego-Forum dann auch noch China-Klone anbietest, setzt dem ganzen die Krone auf!
Tut mir Leid, wenn du dich auf den Schlips getreten fühlst. Meine Absicht war absolut nicht, hier einfach einen Post reinzuwerfen und nie wieder reinzuschauen. Sonst hätte ich auch nicht nach Feedback gefragt.

Dass dieses Forum sich einzig und allein mit den originalen Legosteinen beschäftigt, konnte ich nirgendwo lesen.
 

HawaiiToad

unglaublich positive Ja-Sager-Kröte
Beiträge
1.553
Sagen wir mal es hat ein kleines "Geschmäckle", wenn Du Dich hier anmeldest und ein paar Minuten nach der Anmeldung ist Dein bisher einziges Posting ein Werbeaufruf für Deinen Shop.
Keine Vorstellung wer Du bist, keine Angaben in Deinem Profil, kein Vorbeischauen in anderen Threads.
Das läßt bis jetzt eben den Verdacht aufkommen, dass Dein einziger Beweggrund diesem Forum beizutreten der ist Profit durch die User hier abzugreifen.
Ich weiß eben nicht, ob es sich bei Dir um einen AFOL handelt, der seit Jahren begeistert Lego-Modelle sammelt, eigene Mocs erstellt, Bilder davon zeigt und ggf. auch Ausstellungen besucht oder ob Du nur jemand bist, der wie viele andere vor Dir die Möglichkeit entdeckt hat mit der Legobegeisterung anderer Geld zu verdienen.
Deswegen vermutlich der erste etwas frostige Empfang, auch wenn der Admin Dein Posting immerhin schon mal geliked hat. Weiteres Feedback wird vielleicht über das Wochenende entstehen, wenn sich mehr Mitglieder in ihrer Freizeit die Seite angucken.

In der Tat ist es so, dass es immer noch Puristen gibt, die einzig original Legosteine in der Sammlung haben und damit arbeiten wollen (ich bin einer davon), auch wenn sich über die Jahre die Stimmung hier und da auch etwas dreht.

mfg HT / Christian
 
Gefällt mir!: sash

sash

Softwareentwickelnder Lego-Fan
Beiträge
5
Bisher ist mein einziger Beweggrund in der Tat, hier Feedback zu meinem Shop zu bekommen. Ich bin ehrlich: Klar möchte ich mit bloxbox auch Profit erzielen. Das möchte aber jeder, der viele Stunden Zeit, Arbeit, Fleiß und natürlich Geld in ein Projekt gesteckt hat. In erster Linie möchte ich aber, dass Leute Spaß mit dem Produkt haben - so wie ich es hab. Ich habe aktuell selber drei Mosaike in meinem Wohnzimmer stehen, die wöchentlich das Motiv wechseln.

Ich habe in den letzten Jahren selber viel Geld in Lego gesteckt - meine Freundin und ich haben uns zu Weihnachten den Millenium Falcon gegönnt, der jetzt unser Wohnzimmer schmückt. In einer Kiste wartet noch das Lego Movie 2 Freiheitsstatuen-Set, im Wohnzimmer stehen auch noch einige Lego Architecture Modelle rum. Aber als Reseller ist es für mich leider a) finanziell nicht tragbar, originale Lego-Steine zu verwenden, da einige Farben der 1x1 Plates einfach unverschämt teuer gehandelt werden und b) ist die Farbpalette der 1x1 Plates für einige Mosaike auch nicht groß genug, um schöne Ergebnisse zu erzielen.

Ich bin niemand, der sich viel in Foren aufhält und über Lego liest und schreibt - das könnte sich natürlich ändern, aber solch ein Empfang (der auch zum Teil mir verschuldet ist, das muss man dazu sagen) macht da wenig Lust auf mehr. Trotzdem hoffe ich, hier auch etwas Feedback zu meinem Produkt zu bekommen. Ich zwinge niemanden, meine Sets zu kaufen - von mir aus könnt ihr auch gerne den Konfigurator für eure Mocs nutzen und originale Legosteine verwenden ;)
 

Gamorreaner

Admin
Forumsmitarbeiter
Beiträge
3.534
Wie man die Seite nutzt, ist jedem selbst überlassen. Ob du dich nun registriert, um deine Lego relevante Seite zu promoten, lediglich um jemanden anzuschreiben, ob er dir ne Anleitung/LDD-Datei zu seinem MOC schickt, oder doch nur um jemanden etwas abzukaufen oder gar etwas zu verkaufen, das musst du selbst für dich entscheiden. Niemand ist verpflichtet sich hier vorzustellen. Schön, wenn man es tut, nicht schlimm, wenn man es nicht tut.

Bei so nem freundlichen Empfang würde ich persönlich, egal wo, Mittelfinger zeigen und zur Tür wieder rausgehen. Das ist wirklich nicht sehr zivilisiert gewesen. Da trägst du auch keine Schuld dran. Man kann ja nicht wissen, dass man in einen Raum mit vielen Paternalisten tritt. Entschuldigung dafür und ein herzliches Willkommen hier im Forum.
 

HawaiiToad

unglaublich positive Ja-Sager-Kröte
Beiträge
1.553
Die Idee ist ja nicht neu, Mosaike haben schon andere gebastelt und selbst LEGO hat ja hier und da Fotoboxen aufgestellt um ein Mosaik zu erstellen, welches entfernte Ähnlichkeit mit einem selbst oder dem eigenem Kind usw. darstellt.

Bei Dir bekommt man also ein Programm zum Zeichnen oder Bildeingabe und dann eine 32er oder 48er Platte mit maximal 1024 bzw 2304 1x1 plates.
Nicht Original, da Lego zu teuer, Farbpalette, Verfügbarkeit usw. ...

Fotos sind nur bedingt geeignet, bei 32x32 bzw 48x48 eignen sich natürlich besonders gut Sprites/Pixel/Pixelkunst und einfache Logos als Vorlage, also z.B. die Helden der 8 und 16bit-Konsolengenerationen.

https://www.google.com/search?q=spr...hUKEwivupqIuo3nAhXKyqQKHTc8AdIQ_AUoAXoECBIQAw

Die Frage ist wie Du da in Zeiten der allgegenwärtigen Abmahn-Anwälte abgesichert bist?

Beispiel:

Da Pixel als Vorlage extrem gut geeignet sind. wähle ich als Vorlage MegaMan.
Dessen Rechte liegen aber bei Nintendo.

Oder ich mochte früher Duck Tales-Games.

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&tbm=isch&sxsrf=ACYBGNR7xWYQNZNQsdz7H0CNk0FWe-jevw:1579360971098&sa=1&ei=yyIjXoXhBY2kabXXt_gP&q=ducktales+nes+sprites&oq=sprites+ducktales&gs_l=img.1.1.0i8i30l2.750373.751879..754555...0.0..1.1468.4003.1j7j2j6-1j1......0....1..gws-wiz-img.......35i39j0i10j0j0i67j0i30.ZeHJ1_mUIlk

Die Rechte liegen dann auch wieder bei Nintendo von der Vorlage und übergeordnet natürlich bei Disney.
Das gleiche bei Spider-Man

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&tbm=isch&sxsrf=ACYBGNQS19pBzhmma8XyqEMTXDbRANZ9UA:1579361730429&sa=1&ei=wiUjXu7rGamKlwTCx7igDQ&q=spider-Man+nes+sprites&oq=spider-Man+nes+sprites&gs_l=img.3...131840.136268..138321...0.0..0.787.4240.1j15j2j1j0j1j1......0....1..gws-wiz-img.......35i39j0i7i30j0i7i5i30j0i8i7i30j0i67.Gw8lt_sKN3Q&ved=0ahUKEwju1Kf3vI3nAhUpxYUKHcIjDtQQ4dUDCAY&uact=5
Nintendo -> Marvel -> Disney

Oder StarWars -> Disney

usw.

Wie bist Du da abgesichert?

Ich kann mir natürlich auch Buntstifte kaufen und damit Spider-Man malen, deswegen wird nicht Pelikan verklagt.

Aber in einem solchen Fall Fall verdienst Du ja eigentlich klar Geld damit, Vorlagen mit dem geistigen Eigentum anderer zu nutzen und diese mit Gewinnabsicht zu verkaufen.

mfg HT / Christian
 

Gamorreaner

Admin
Forumsmitarbeiter
Beiträge
3.534
Reicht es bei der Problematik nicht, einfach die feste Bauanleitung wegzulassen und stattdessen die Teile per Post und PDF mit Anleitung per E-Mail zu verschicken?


PS: Sry, das das Thema grade noch im Bereich Mitglieder-Shops ist, gehört hier eigentlich nicht rein, sondern in die User-Ecke, aber da denke ich passen die Themen auf lange Sicht nicht rein, weil es seit einiger Zeit ein abgeschotteter Bereich ist. War so nicht beabsichtigt. Werde die Tage ein eigenes Unterforum für alle Seitenvorstellungen aus der User-Ecke anlegen und das Thema hier dort hin verschieben.
 
Gefällt mir!: 3PO

HawaiiToad

unglaublich positive Ja-Sager-Kröte
Beiträge
1.553
Das würde vermutlich so lange gutgehen, bis es einem Anwalt 49.99 Euro wert ist sich ein Mosaik mit z.B. Mario schicken zu lassen und dann zu beweisen, dass er die Anleitung dazu nachgeliefert bekommen hat.
Was sich jeder als Motiv auswählt ist ja eh erstmal ein Geheimnis zwischen Seite A und Seite B, solange bis man mit Seite B 1x an den Falschen gerät.
 

sash

Softwareentwickelnder Lego-Fan
Beiträge
5
Bei so nem freundlichen Empfang würde ich persönlich, egal wo, Mittelfinger zeigen und zur Tür wieder rausgehen. Das ist wirklich nicht sehr zivilisiert gewesen. Da trägst du auch keine Schuld dran. Man kann ja nicht wissen, dass man in einen Raum mit vielen Paternalisten tritt. Entschuldigung dafür und ein herzliches Willkommen hier im Forum.
Naja, in Communities gibt es immer Leute, die bestimmten Dingen negativ gegenüberstehen, das ist ja auch völlig okay. Aber wie du schon sagst: Der Ton macht die Musik. Dankeschön!

Die Frage ist wie Du da in Zeiten der allgegenwärtigen Abmahn-Anwälte abgesichert bist?
Meiner Meinung nach bedarf es in dem Fall keiner Absicherung. Eine Druckerei kann auch nicht dafür verklagt werden, wenn ein Kunde Poster mit Super Mario drauf bestellt. Spreadshirt kriegt auch keinen Ärger, obwohl darüber massenweise Markenrechte verletzt werden. Das ganze wird dann schwierig, wenn ich offiziell geschützte Motive anbiete - wenn ich also sage "Hier, ein Spider-Man Mosaik". Was der Nutzer am Ende mit dem Konfigurator macht und was er bei mir in Druck / in Auftrag gibt, ist seine Sache.

Aber in einem solchen Fall Fall verdienst Du ja eigentlich klar Geld damit, Vorlagen mit dem geistigen Eigentum anderer zu nutzen und diese mit Gewinnabsicht zu verkaufen.
bloxbox eignet sich natürlich dafür, gar keine Frage - aber ich motiviere niemanden dazu, das geistige Eigentum anderer zu verletzen! Ich habe für die Startseite auch absichtlich keine Motive gewählt, die zu Urheberrechtsverletzungen motivieren könnten.

Reicht es bei der Problematik nicht, einfach die feste Bauanleitung wegzulassen und stattdessen die Teile per Post und PDF mit Anleitung per E-Mail zu verschicken?
Das würde vermutlich so lange gutgehen, bis es einem Anwalt 49.99 Euro wert ist sich ein Mosaik mit z.B. Mario schicken zu lassen und dann zu beweisen, dass er die Anleitung dazu nachgeliefert bekommen hat.
Was sich jeder als Motiv auswählt ist ja eh erstmal ein Geheimnis zwischen Seite A und Seite B, solange bis man mit Seite B 1x an den Falschen gerät.
Da sehe ich auch kein Problem, siehe mein Druckerei-Beispiel oben.

Danke schonmal für euer Feedback! :)
 

sash

Softwareentwickelnder Lego-Fan
Beiträge
5
Auf den ersten Eindruck ok, aber kann es sein, dass das Programm Bilder die man hochläd nicht direkt auf die Plattengröße verkleinert?
Bei mir war das so, dass nicht das ganze Bild auf die 48x48 passte.
Sorry, hab gerade erst gemerkt, dass ich nicht auf deine Frage eingegangen bin. Standardmäßig wird das Bild so ausgeschnitten, dass keine Ränder übrig bleiben, also dass die Bauplatte komplett bedeckt wird. Im Konfigurator kannst du oben links auf das "Zuschneiden"-Symbol klicken und den Bildausschnitt anpassen.
 
Oben Unten